kalla

Langlauf

10 km-Gold an Schwedin Kalla

22-Jährige gewinnt vor Estin Smigun und Norwegerin Björgen.

Die Schwedin Charlotte Kalla hat die erste Langlauf-Entscheidung bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver gewonnen. Die 22-Jährige verwies in Whistler im Freistilbewerb über 10 Kilometer die Estin Kristina Smigun (+ 6,6 Sek.) und die Norwegerin Marit Björgen (15,9) auf die weiteren Podestplätze. Die Weltcupführende Justyna Kowalczyk aus Polen, die als eine der Topfavoritinnen ins Rennen gegangen war, wurde Fünfte. Kalla hatte vor zehn Tagen auch die Olympia-Generalprobe in Canmore für sich entschieden. Österreicherin war keine am Start.