Schwerer Sturz von Coletti
Schwerer Sturz von Coletti

Damen-Abfahrt

Schwerer Sturz von Coletti

Die Italienerin raste mit hoher Geschwindigkeit in den Fangzaun.

Der Grad der Verletzung ist noch nicht bekannt. Doch ihre schrillen Schreien lassen nichts Gutes vermuten: Bei der Abfahrt der Damen krachte Alexandra Coletti in den Fangzaun. Ein Helikopter brachte die Skifahrerin, die für den Skiverband von Monaco startet, ins Spital. Bereits 2010 stürzte sie schwer in Vancouver.

Pleite für ÖSV-Damen
Im dritten Olympia-Rennen sind Österreichs Alpine zum ersten Mal leer ausgegangen. Die Slowenin Tina Maze und die Schweizerin Dominique Gisin holten im Abfahrts-Krimi ex aequo Gold, Bronze schnappte sich Gisins Landsfrau Lara Gut (+0,10 Sekunden). Beste Österreicherin war Nicole Hosp als Neunte (1,05), Mitfavoritin Anna Fenninger schied nach bester erster Zwischenzeit aus.

Alle Infos zum Rennen finden Sie hier >>>

Die Analyse: Wieso die ÖSV-Damen scheiterten >>