Eiskunstlauf: Russland holt Team-Gold

Olympia

Eiskunstlauf: Russland holt Team-Gold

Pluschenko will jetzt auch im Einzelbewerb angreifen.

Russlands Eiskunstläufer haben am Sonntag das erste Gold bei den Winterspielen in Sotschi geholt. Angeführt vom 31-jährigen 2006-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko setzte sich die favorisierte Mannschaft im Teamwettbewerb vor den Teams aus Kanada und den USA durch. Zuvor hatte der dreifache Weltmeister Pluschenko sein Heimatland mit dem Gewinn der Herrenkonkurrenz auf Gold-Kurs gebracht.

Pluschenko bestätigte nach dem Bewerb, dass er auch in der Einzelkonkurrenz antreten wird: "Das war nur zum Aufwärmen, ich will noch mehr Medaillen. Ich freue mich, gegen die jungen Läufer zu laufen." Zuvor war spekuliert worden, dass der St. Petersburger nach dem Teamevent aufgeben wird. Beim zweitplatzierten kanadischen Team wurde Weltmeister Patrick Chan für die Einzelkonkurrenz geschont.