Wladimir Putin

Gerüchte wegen Rings

Putin: Geheime Hochzeit?

Das Reich von „Zar“ Putin ist voller Geheimnisse. Das größte ist er selbst.

Die Moskauer Gerücheküche kocht auf Hochtouren: Russlands Präsident Wladimir Putin soll acht Monate nach der Trennung von Ehefrau Ludmilla seine Geliebte Alina Kabajewa heimlich geheiratet haben. Die, so russische Online-Blogger, „sensationell schöne“ Athletin (rhythmische Sportgymnastik) soll bereits seit gut fünf Jahren eine Liebesbeziehung mit dem starken Mann Russlands haben.

War Kabajewa der Grund für Putins Scheidung?
Mehr noch als das: Die 30-jährige, im usbekischen Taschkent geborene Beauty sei der Scheidungsgrund für das Präsidentenehepaar gewesen. Zuletzt hatte es im September des Vorjahres geheißen, Putin habe Kabajewa heimlich geheiratet. Und: Das ungleiche Paar – Putin ist doppelt so alt wie die Sportlerin – soll bereits ein gemeinsames Kind haben – oder sogar zwei, auch hier wird in Russland heftig spekuliert.

„Nur“ ein Kuss? Ein „zärtlicher Kuss“ in einem Moskauer Restaurant vor wenigen Tagen hat das öffentliche Interesse an Putins Liebesleben jetzt neu geschürt. Geführt wird die Diskussion aber ausschließlich online: 2008 hatte die Zeitung Moskauer Korrespondent behauptet, Putin habe ein Verhältnis mit Kabajewa. Die Zeitung wurde kurze Zeit später eingestellt – offizieller Grund: Sie mache Verluste.