Staffel: Keine Änderungen im Biathlon-Team

Olympia

Staffel: Keine Änderungen im Biathlon-Team

Pinter muss im letzten Bewerb zuschauen.

Die österreichische Biathlon-Staffel der Herren geht am Samstag bei den Olympischen Spielen in der bewährten Aufstellung mit Simon Eder, Dominik Landertinger, Daniel Mesotitsch und Christoph Sumann an den Start. Dieses Quartett hat vor vier Jahren Olympiasilber geholt. In dieser Formation feierte man im Jänner in Ruhpolding auch den einzigen Saisonsieg.

Eder und Sprint-Silbermedaillengewinner Landertinger galten nach starken Einzelrennen als Fixstarter. Die Routiniers Mesotitsch und Sumann bekamen gegenüber Fritz Pinter den Vorzug. Pinter war bisher nur in der Mixed-Staffel eingesetzt worden.

Cheftrainer Remo Krug erklärte, dass es eine knappe Entscheidung gegen Pinter gewesen sei. Er habe aufgrund der Saisonleistungen in den Staffeln aber auch keine echte Veranlassung gesehen, das Team zu verändern. Das gelte auch für die Startreihenfolge mit Sumann, Mesotitsch, Eder und Landertinger als Schlussläufer.

Diashow: So jubelt Landertinger über Silber

1/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber
2/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber
3/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber
4/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber
5/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber
6/6
So jubelt Landertinger über Silber
So jubelt Landertinger über Silber