Südkoreanerin Lee wieder Sprint-Siegerin

Eisschnelllauf

Südkoreanerin Lee wieder Sprint-Siegerin

Östereicherin Bittner bei Olympia-Premiere am 27. Endrang.

Die südkoreanische Eisschnellläuferin Lee Sang-hwa hat am Dienstag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi wie vier Jahre davor in Vancouver 2010 die Goldmedaille über 500 m geholt. Sie setzte sich nach zwei Läufen in 74,70 Sekunden klar vor der Russin Olga Fatkulina (75,06) und der Niederländerin Margot Boer (75,48) durch.

Die Tirolerin Vanessa Bittner landete bei ihrem Olympia-Debüt auf Rang 27 (78,50).