freestyle

Überraschung

Weltcup-Erster verpasst Freestyle-Finale

Der Weißrusse Anton Kuschnir ist überraschend ausgeschieden.

Anton Kuschnir aus Weißrussland ist überraschend bereits in der Qualifikation des olympischen Freestyle-Sprung-Wettbewerbes ausgeschieden. Der Weltcup-Führende kam am Montagabend in Cypress Mountain nur auf Rang 15 und verpasste somit das Finale am Donnerstag um drei Plätze. Qualifikationssieger wurde der Chinese Zongyang Jia vor Ryan St. Onge aus den USA. Auch Mitfavorit Guangpu Qi aus China erreichte als Zehnter den Endkampf. Der hoch gehandelte Schweizer Renato Ulrich schied hingegen ebenfalls überraschend als 18. aus.