Marcel ist der Social-Media-König

Olympia-Hype

Marcel ist der Social-Media-König

Im Internet sind Hirscher und Veith 
die unbestrittenen Lieblinge. ­Mayer (noch) nicht unter Top 3. 

Unser Gold-Marcel ist auch virtuell die Nummer 1: In den sozialen Medien knackte der Sympathieträger erst vor Kurzem die Marke von einer Million Fans. Aktuell führt er das Ranking der reichweitenstärksten Sportler mit 1,193 Millionen Fans an.

Doch eine Dame macht Hirscher hier ordentlich Konkurrenz: Anna Veith hat 1,172 Millionen Follower und ist ihm damit dicht auf den Fersen (META Communication International).

Skisport dominiert. Im Gesamtüberblick zeigt sich die Dominanz der Skifahrer und Skispringer. Einzige Ausnahme ist Snowboarderin Anna Gasser. Die Big-Air-Weltmeisterin von 2017 erreicht via Instagram und ­Facebook mehr als 307.000 Fans und liegt damit auf dem vierten Platz des Rankings – noch vor Olympiasieger Matthias Mayer sowie dessen Alpin-Kollegen Hannes Reichelt und Max Franz.

 


Online hat Kristoffersen keine Chance

Chancenlos. Das seit Jahren beinharte Duell auf der Piste zwischen Hirscher und Henrik Kristoffersen setzt sich im Internet übrigens nicht fort. Der Norweger kommt gesamt auf gerade einmal 290.000 Follower.

Die hohe Bekanntheit und Popularität macht unsere Sportler zu beliebten Markenbotschaftern. Als „Key Influencer“ haben sie großen Einfluss auf die Sichtbarkeit und Imagewerte ihrer Sponsoren – und für die werden die Werbemöglichkeiten in den sozialen Medien immer wichtiger.