Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Kuscheln mit Hund

So erholt sich Reichelt nach Horror-Crash

ÖSV-Star kam bei Sturz auf der Streif einigermaßen glimpflich davon.

Nach seinem schrecklichen Sturz auf der Streif am Samstag hat sich Hannes Reichelt am Sonntag via Facebook zu Wort gemeldet. Der Salzburger postete ein Foto von sich und seinem Hund auf der Couch. "Jeder der in Kitzbühel am Start steht weiß, dass der Grad zwischen Sieg und Niederlage sehr schmal ist. Wer nicht riskiert, gewinnt nicht", schrieb er dazu.

"Ich hab gestern alles gegeben, aber warum auch immer bin ich plötzlich im Netz gelandet. Ich hatte Glück im Unglück! Mein Knie ist etwas lädiert, aber ich hoffe, dass ich bald wieder fit sein werde", so der Kitz-Sieger von 2014 weiter. Reichelt zeigt sich auch als fairer Sportsmann, gratulierte Abfahrts-Sieger Peter Fill und schickte den schwerer Verletzten Aksel Lund Svindal, Georg Streitberger, Max Franz und Florian Scheiber Genesungswünsche.

Bereits am Vormittag hatte Georg Streitberger ein Foto vom wohl schnellsten Krankenzimmer in Hochrum gepostet. (Alle Infos dazu hier)

 

 

 

Jeder der in Kitzbühel am Start steht weiß, dass der Grad zwischen Sieg u Niederlage sehr schmal ist. Wer nicht...

Posted by Hannes Reichelt on Sonntag, 24. Januar 2016