Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Levi-Start fraglich

Mega-Pech: Neureuther erneut verletzt

Deutscher Slalom-Star hat sich erneut verletzt, diesmal am Daumen.

Der deutsche Ski-Star und Hirscher-Spezi Felix Neureuther hat sich unmittelbar vor dem Saisonstart der Herren in Levi erneut verletzt. Neureuther hat sich laut eigenen Angaben beim Training den Daumen ausgekugelt und gebrochen. Ihm steht eine Operation bevor.

Ob der Vorjahressieger am Sonntag beim Slalom in Levi antreten kann, ist mehr als fraglich. Der 34-Jährige will es zumindest versuchen. Es wäre sein erster Renneinsatz seit dem beim Training im November 2017 in den USA zugezogenen Kreuzbandriss, kurz davor hatte er den Slalom in Levi gewonnen.

Auch wegen Rückenproblemen hatte Neureuther sein Training zuletzt stark einschränken müssen. Sollte die Gesundheit aber mitspielen, plant er die Fortsetzung seiner Karriere bis Olympia 2022."Ich will, wenn ich starte, konkurrenzfähig sein", betonte der Deutsche stets im Hinblick auf seine Saisonziele.