Mini-Pause für Hirscher

Nach Ski-WM

Mini-Pause für Hirscher

Nach der WM greift Marcel Hirscher nun voll im Kampf um den Gesamtweltcup an.

Mit satter Verspätung und ohne Koffer landete Marcel Hirscher am Mittwoch auf heimischem Boden ( ÖSTERREICH berichtete ). "Zum Glück hatte ich meine Medaillen im Handgepäck", bewies der WM-Star auch in dieser unangenehmen Situation Humor. Vom Salzburger Flughafen ging es mit dem Auto nach Annaberg, wo Marcel die nächsten Tage vor allem regenerieren will.

Marcel spekuliert mit Training am Samstag
Doch dem Gesamtweltcup-Leader "droht" eine Mini-Pause. "Sollte mein Körper sich schnell erholen, kann es gut sein, dass ich bereits am Samstag für den sonntäglichen Super-G in Saalbach trainiere", teilte er in seinem Blog mit. Positiv: Dank des Heimweltcups fällt zumindest eine lange Anreise weg und die über 20.000 Fans werden unseren Superstar zusätzlich motivieren!

Diashow: So feierte Hirscher seine Silbermedaille

So feierte Hirscher seine Silbermedaille

×