Nur 6 ÖSV-Slalom-Herren am Start

Aare

Nur 6 ÖSV-Slalom-Herren am Start

ÖSV schöpft in Aare nicht volles Slalomkontingent bei den Herren aus.

Bei den kommenden Ski-Weltcuprennen in Aare wird der ÖSV im abschließenden Herren-Slalom am Sonntag nur sechs Fahrer ins Rennen schicken. Zuletzt in Levi waren es noch neun gewesen. Grund ist, dass Michael Matt, Marc Digruber und Marco Schwarz kommende Woche beim Europacup in Italien antreten. Österreich hat im Slalom aber Olympiasieger Mario Matt sowie Weltmeister Marcel Hirscher zu bieten.

Scheyer gibt im Damen-RTL Debüt
Bei den ÖSV-Damen gibt in Schweden, wo die wegen Schneemangels in Frankreich abgesagten Weltcup-Bewerbe für Damen und Herren nun stattfinden, die 20-jährige Vorarlbergerin Christine Scheyer am Freitag im Riesentorlauf ihr Weltcup-Debüt. Ricarda Haaser kehrt bei diesem Rennen in die zuletzt in Aspen so erfolgreiche Weltcup-Mannschaft zurück.

Bei den ÖSV-Damen hat man den Saisonausfall von Rosina Schneeberger zu verdauen. Auch Ramona Siebenhofer fällt nach ihrem heftigen Trainings-Sturz in Lake Louise wegen einer Schuhrandprellung noch länger aus.

ÖSV-Kader für Aare-Rennen
RTL Damen (Freitag, 10.00/13.00 MEZ): Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Anna Fenninger, Andrea Fischbacher, Elisabeth Görgl, Ricarda Haaser, Michaela Kirchgasser, Christine Scheyer, Carmen Thalmann, Kathrin Zettel

RTL Herren (Freitag, 16.00/19.00 MEZ): Marcel Hirscher, Benjamin Raich, Hannes Reichelt, Matthias Mayer, Philipp Schörghofer, Christoph Nösig, Vincent Kriechmayr, Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner

Slalom Damen (Samstag, 9.30/12.30 MEZ): Christina Ager, Eva-Maria Brem, Alexandra Daum, Julia Dygruber, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Carmen Thalmann, Bernadette Schild, Kathrin Zettel

Slalom Herren (Sonntag, 10.30/13.30 MEZ): Marcel Hirscher, Benjamin Raich, Mario Matt, Reinfried Herbst, Wolfgang Hörl, Manuel Feller