Sauer: Vonn zickt nach Shiffrin-Bericht

Ski-Superstars

Sauer: Vonn zickt nach Shiffrin-Bericht

Ski-Beauty reagiert auf einen Medienbericht über Landsfrau Shiffrin.

"Nicht zu gewinnen macht mich nervös", gibt Mikaela Shiffrin zu. Eine Mentalität, die es wohl braucht, um 31. Weltcup-Siege, Olympia-Gold, drei Mal WM-Gold, vier kleine und eine große Kristallkugel zu feiern. Der voreilige Schluss des amerikanischen Outside Magazine: Sie ist die beste Skifahrerin aller Zeiten!

In den USA ist längst die Shiffrin-Mania ausgebrochen. Einer gefällt das so gar nicht: Lindsey Vonn. Die Speed-Queen erinnerte via Twitter an ihre Rekorde, postete ein Bild davon adressiert an das Outside Magazine. Bahnt sich da ein Zickenkrieg an?

Shiffrin kritisierte vor einigen Wochen bereits Vonns Vorhaben, in Lake Louise gegen die Männer fahren zu wollen. "Ihr geht es um die Aufmerksamkeit", schimpfte sie. Die läuft Shiffrin ihrer Teamkollegin, die das alpine Skifahren in den USA populär machte, langsam ab.

Shiffrin reagiert auf Vonn-Tweet

Via Instagram reagierte Shiffrin charmant auf Vonns Hinweis. "Ich bin total aufgeregt, auf dem Dezember-Cover des Outside Magazine zu sein", schreibt sie und lässt ihre Landsfrau wissen: "Übrigens: Ich bin mir total bewusst, dass noch einige Namen in der Allzeit-Bestenliste vor mir sind." Wenn sie so weitermacht, kann sich das jedoch in den nächsten Jahren noch ändern.