Böse Überraschung

Sieger-
Ski von Hirscher geklaut

Böse Überraschung für Marcel Hirscher. Seine Sieger-Ski wurden gestohlen.

Unser Superstar war nach dem erneuten Triumph in Alta Badia so glücklich. Auf Facebook postete er: „So happy!!!#BEST TIME#weareskiing#Alta Badia#verleiht Flügel.“ Das war kurz nach der Sieger­ehrung im Zielraum. Dann tauschte er seine Sieger-Ski gegen ein Vorzeigemodell aus und begab sich zum Interviewmarathon.

WANTED - Mein RennskiLänge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22,...

Posted by Marcel Hirscher on Sonntag, 20. Dezember 2015

Nach Interviewmarathon waren die Sieger-Ski weg
Bei der Rückkehr traute er seinen Augen nicht. Die Sieger-Ski waren nicht mehr im Atomic-Ständer. Ein großer Schock für den Führenden im Gesamtweltcup. Grund: Mit diesen Ski hatte er zuletzt zwei Siege eingefahren. In Val d’Isère und gestern in Alta Badia. Und bereits heute hätte er sie im Parallel-Riesentorlauf wieder einsetzen wollen.

Darum startete Hirscher noch gestern einen Aufruf an seine Fans. In Facebook auf Deutsch (siehe rechts), auf Twitter und Instagram auf Englisch. Doch die Hoffnung, dass die Ski noch rechtzeitig auftauchen, ist sehr gering. Er muss wohl mit den Ersatz-Ski fahren.