Und noch eine Goldene für den Norweger

Björndalen Nummer 2 der Goldmedaillen-Sammler

Der norwegische Biathlet Ole Einar Björnalen hat am Freitag in Whistler mit Gold im Staffelbewerb seine elftes Olympia-Medaille erobert. Damit ist der 36-jährige Sechsfach-Olympiasieger hinter seinem Landsmann Björn Dählie, der zwölf Stück gewann, nun der zweiterfolgreichste Winter-Olympiamedaillensammler der Geschichte.

Erfolgreichste Medaillensammler bei Olympischen Winterspielen (Gold - Silber - Bronze):

12 - Björn Dählie (NOR/Langlauf/1992-1998): (8-4-0)

11 - Ole Einar Björndalen (NOR/Biathlon/1998-2010): (6-4-1)

10 - Raisa Smetanina (UdSSR/GUS/Langlauf/1976-1992): (4-5-1)

9 - Ljubow Jegorowa (RUS/Langlauf/1992-1994): (6-3-0)

- Claudia Pechstein (GER/Eisschnelllauf/1992-2006): (5-2-2)

- Sixten Jernberg (SWE/Langlauf/1956-1964): (4-3-2)

weiter:

7 - u.a. Felix Gottwald (AUT/Nordische Kombination/1994-2010) (3-1-3)