Gelähmter Adler macht nächste Schritte

Außerhalb des Wassers

Gelähmter Adler macht nächste Schritte

Verunglückter Skispringer postet heute Video mit ersten Schritten.

Lukas Müller hat erst vor etwa zwei Monaten -  nach seinem Horrorsturz auf der Skiflugschanze auf dem Kulm - das LKH Graz verlassen. Danach begann er sein Rehaprogramm im Rehabilitationszentrum Bad Häring in Tirol. Durch einen "experimentellen Heilversuch" mit einer sogenannten hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) machte Müller deutliche Fortschritte und konnte wieder eine Zehe selbst bewegen.

Zu Pressegesprächen im Februar rollte der Kärntner Sportler selbst mit dem Rollstuhl vor die Presse und berichtete von seinen bisherigen Therapien in der Druckkammer: Der Trainingseffekt in dieser sei besonders wertvoll. Von Tag zu Tag schaffe er mehr. Mittlerweile scheint er einen Riesen-Step geschafft zu haben. Auf Facebook postete Lukas Müller ein Video das ihn bei ersten Schritten im Wasserbecken zeigt:

Video zum Thema: Lukas Müller: Erste Schritte nach Horrorsturz
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen