Schlierenzauer aus ÖSV-Kader gestrichen

Wars das?

Schlierenzauer aus ÖSV-Kader gestrichen

Gregor Schlierenzauer ist nicht mehr Teil des Skisprungkaders des ÖSV für die kommende Saison.

Im Skisprung-Kader des ÖSV für die kommende Saison 2021/22, die auch eine Olympia-Saison ist, fehlt der Skisprung-Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer.

"Schlieri" konnte letzte Saison die Kaderrichtlinien nicht erfüllen. Es fehlten die entsprechenden Ergebnisse. Die Frage die viele Fans fürchten: Wars das für Schlierenzauer? Ist die große Karriere des Tirolers der am Ende so viele Rückschläge zu erdulden hatte vorbei?

Nur weil Schlierenzauer nicht zum Kader gehört, bedeutet das nicht automatisch das Karriereende. Schlierenzauer hat die Möglichkeit, sich auf eigene Kosten vorzubereiten und für das Weltcup-Team zu empfehlen. Beispiels dafür sind Manuel Fetttner und Markus Schiffner die 2020/21 nicht Teil des ÖSV-Kaders waren, sich aber Weltcup-Einsätze erkämpften und nun wieder im A-Kader geführt werden.

Neu im Nationalmannschaftskader scheinen Jan Hörl und Daniel Huber auf. Philipp Aschenwald, Michael Hayböck und Stefan Kraft behalten ihren Kader-Status.