Brady Bündchen

American Football

Ehe-Aus? NFL-Superstar Brady und Gisele Bündchen verpflichten Scheidungsanwalt

Artikel teilen

Ein offenbar entfachter Streit zwischen dem Football-Star Tom Brady (45) und dem Model Gisele Bündchen (42) soll nun derart eskaliert sein, dass beide Seiten einen Scheidungsanwalt aktiviert haben sollen. 

Bereits seit mehreren Monaten soll das Ehepaar getrennt voneinander Leben. Nach über 16 Jahren Ehe scheint es nun endgültig vorbei zu sehen. Einem Insider zu folge, sollen sowohl Gisele als auch Brady einen Scheidungsanwalt eingeschaltet haben.

Im Falle der gemeinsamen Kinder Vivian (9), Benjamin (12) und dem von Brady in die Ehe mitgebrachten Jack (15) dürften sich die beiden Stars das Sorgerecht wohl aufteilen. Schwieriger wird es wohl bei den unzähligen Immobilien werden, welche die Beiden besitzen. Im Dezember 2020 sollen sie ein 17 Millionen Dollar schweres Haus in Miami gekauft haben. Weitere Anwesen befinden sich in Tribeca, New York, welches 3,6 Mio. Dollar Wert sein soll, sowie eine 5,7 Mio. Dollar teure Liegenschaft in Montana.

Ursache des Streites

Schon vor Wochen sorgte Brady für Verwunderung, als er in der Saisonvorbereitung der Tampa Bay Buccaneers eine Woche ohne Erklärung nicht im Training erschien. Später gab er an, dass er aus privaten Gründen nicht teilnehmen konnte. Auch damals vielleicht schon ein erstes Anzeichen für das sich anbahnende Ehe-Drama.

Grund für die Streiterei soll das weitere Engagement des NFL-Stars im Profi-Football sein, trotzdem er schon ein beachtliches Alter hat. Gisele soll sich Sorgen um ihren Mann machen und viele Gespräche mit ihm darüber geführt haben. Vor der Saison hatte Brady eigentlich schon offiziell sein Karriereende verkündet, ehe er es sich einige Wochen später doch noch mal anders überlegt. Auf dem Platz läuft es für den 45-jährigen Quarterback auch nicht gerade traumhaft - gerade musste sein Team zwei Niederlagen in Folge einstecken.

OE24 Logo