Dornbirn Indians Pitcher Ryan Rupp

Vorarlberg Derby

Dornbirn wiederholt Erfolge gegen Feldkirch

Artikel teilen

Die Dornbirn Indians haben bei ihrer Heimpremiere in der neuen Baseball Bundesliga-Saison zwei Siege gegen die Feldkirch Cardinals gefeiert. 

Das erste Duell war von Beginn an eine klare Angelegenheit des Heimteams: Pitcher Ryan Rupp, der die ersten sechs von sieben Innings spielte, dominierte und mit insgesamt 17 Hits zeigte Dornbirn auch seine offensiven Qualitäten. Feldkirch bot zwar mehr Kontakte als noch im ersten Aufeinandertreffen vor acht Tagen, blieb aber trotzdem ohne Punkte.

Das anschließende zweite Spiel entpuppte sich – wie zuletzt und erwartet – zum Pitching-Duell. Jayson Wilbury auf Seiten der Cardinals und Andriu Marin auf Seiten der Indians zeigten ihr großes Können, standen sich um nichts nach – und ließen lange keine Runs zu. Beide wurden nach 121 bzw. 96 Pitches abgelöst. Ian Breitenfelder kam bei den Gästen und Dornbirn bekam nun immer mehr Zugriff auf das Spiel und entschied es im zehnten Inning mit einem Walk-Off Hit-By-Pitch. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo