Dominic Thiem ist die neue Nummer 1

Tennis-Sensation

Dominic Thiem ist die neue Nummer 1

Österreichs Tennis-Star gewann heuer bereits auf drei Belägen.

Mit seinem in diesem Jahr bereits vierten Saison-Titel hat Dominic Thiem am Montag seine sensationelle Leistung auf der ATP-Tour auf bereits 45 Einzelsiege 2016 geschraubt. Er ist damit in einer ATP-Statistik sogar weltbester Spieler auf dem Circuit vor Novak Djokovic mit 44 Siegen.

Allerdings hat Djokovic nur drei Niederlagen, Thiem deren elf erlitten und der Österreicher hat seine Erfolge natürlich auch auf vielen kleineren Tennis-Bühnen gefeiert. Thiem ist zudem der erste ATP-Spieler 2016, der auf drei verschiedenen Belägen triumphiert hat. Neben Buenos Aires und Nizza (Sand) hatte er in Acapulco nicht nur sein erstes ATP-500-Turnier, sondern auch sein erstes auf Hartplatz gewonnen.

Erfolgreichste Spieler 2016

  1. Dominic Thiem 45:11-Siege (4 Titel)
  2. Novak Djokovic 44:3-Siege (6 Titel)
  3. Kei Nishikori 32:10-Siege (1 Titel)
  4. Rafael Nadal 29:8-Siege (2 Titel)
  5. Andy Murray 28:6-Siege (1 Titel)