Fredrik Jendelid

golf

Ehemaliger Golf-Nationalcoach tödlich verunglückt

Artikel teilen

Österreichs Golfsport trauert um seinen ehemaligen Nationaltrainer Fredrik Jendelid.  

Der Schwede (57) ist während einer Autofahrt in Stockholm tödlich verunglückt. Der frühere Profispieler war von 2011 bis 2016 Coach des ÖGV-Nationalteams und feierte zahlreiche Erfolge. Unter anderem wurde Manuel Trappel 2011 unter Jendelid Einzel-Europameister.

"Fred hat zusammen mit Anders Forsbrand Golf in Österreich definitiv auf einen anderen Level gehoben", sagte der erschütterte ÖGV-Sportchef Nikolaus Zitny zur APA. Der verheiratete Jendelid hinterlässt einen kleinen Buben. 

OE24 Logo