Färber und Sterrer in Boulder-Halbfinale

Kletter-WM in Russland

Färber und Sterrer in Boulder-Halbfinale

Während unsere Olympioniken Jessica Pilz und Jakob Schubert als 18. ausschieden, überzeugten Johanna Färber und Franziska Sterrer bei der Kletter-WM.

Johanna Färber und Franziska Sterrer haben am Freitag bei der Kletter-WM in Russland als einzige ÖKV-Aktive den Einzug ins Halbfinale des Boulder-Bewerbs geschafft. Färber kam als Achte ihrer Gruppe unter die besten 20, Sterrer schaffte in der anderen Gruppe gerade noch den geforderten Top-Ten-Platz. Jessica Pilz schied hingegen als 18. ebenso aus wie Jakob Schubert bei den Männern. Dem Olympia-Dritten fehlte ein Top zum Weiterkommen. Auch für Nicolai Uznik kam das frühe Aus.

"Die Enttäuschung ist schon groß, auch wenn ich im Vorstieg eine weitere - sicher bessere - Medaillen-Chance habe", sagte Schubert. Bei der jüngsten WM 2019 hatte der Tiroler im Bouldern Silber geholt.