bryant

NBA

Kobe Bryant sicher Lakers einmal mehr den Sieg

Artikel teilen

Dank 40 Punkten ihres Superstars gewannen die Lakers gegen die Utah Jazz. In Oklahoma gab es gleich zwei Schlusssekunden-Dramen.

Die Los Angeles Lakers haben am Freitag ihre Erfolgsserie in der National Basketball Association (NBA) fortgesetzt. Der Western-Conference-Leader feierte dank 40 Punkten von Superstar Kobe Bryant einen klaren 113:100-Heimtriumph über Utah Jazz und damit den fünften Sieg en suite.

Ariza stahl Bryant die Show
Im Finish stahl jedoch Trevor Ariza seinem Teamkollegen Bryant die Show. Der 2,03 m große Forward verzeichnete in den letzten 2:22 Minuten der Partie zwei seiner insgesamt fünf "steals" sowie sieben seiner zwölf Punkte. "Genau so muss man spielen, wenn man gewinnen will. Das war ein perfekter Start ins neue Jahr", lautete der lapidare Kommentar von Ariza zu seiner Galavorstellung am Match-Ende.

Aber auch der spanische Weltmeister Pau Gasol hatte in den Reihen der Lakers einen besonderen Grund, um zu feiern: Der 2,13 m große Gigant verzeichnete 21 Zähler und übertraf damit die 10.000-Punkte-Marke in seiner NBA-Karriere. Gasol hält nun bei exakt 10.001 Zählern.

Drama in Oklahoma
Der erste Großkampftag der NBA im Jahr 2009, an dem alle 30 Teams im Einsatz waren, brachte aber auch mehrere Entscheidungen in letzter Sekunde. So feierten die Fans von Oklahoma City Thunder bereits einen vermeintlichen Sensations-Heimsieg über Northwest-Division-Spitzenreiter Denver Nuggets, nachdem Kevin Durant 2,7 Sekunden vor Spielende über seinen Gegenspieler Carmelo Anthony hinweg einen Dreier im Korb versenkt hatte. Doch Anthony schlug postwendend zurück und sorgte 0,1 Sekunden vor der Schlusssirene mit einem Dreier für den 122:120-Endstand für die Gäste aus Colorado.

Jack als Matchwinner für die Pacers
In New York hieß der Matchwinner Jarrett Jack: 0,9 Sekunden vor dem Ende fixierte er den 105:103-Auswärtssieg der Indiana Pacers über die Knicks. Noch mehr Drama brachte die Partie in New Jersey, die erst in der Overtime zugunsten der Hausherren entschieden wurde: Vince Carter versenkte dabei mit der Schlusssirene am Ende der Verlängerung einen "Not-Dreier" aus mehr als zehn Metern Entfernung zum 93:91-Erfolg der Nets über die Atlanta Hawks.

Ergebnisse
Cleveland Cavaliers - Chicago Bulls 117:92
Toronto Raptors - Houston Rockets 94:73
Orlando Magic - Miami Heat 86:76
New Jersey Nets - Atlanta Hawks 93:91 n.V.
Boston Celtics - Washington Wizards 108:83
New York Knicks - Indiana Pacers 103:105
Minnesota Timberwolves - Golden State Warriors 115:108
Oklahoma City Thunder - Denver Nuggets 120:122
Detroit Pistons - Sacramento Kings 98:92
Memphis Grizzlies - San Antonio Spurs 80:91
Milwaukee Bucks - Charlotte Bobcats 103:75
Dallas Mavericks - Philadelphia 76ers 96:86
Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 106:98
Portland Trail Blazers - New Orleans Hornets 77:92
Los Angeles Lakers - Utah Jazz 113:100

OE24 Logo