Miami verschafft sich Galgenfrist

NBA

Miami verschafft sich Galgenfrist

Heat gewinnen gegen Boston, verkürzen in Playoffserie auf 1:3.

Noch sind die Miami Heat im Rennen um einen Halbfinalplatz in den NBA-Play-offs. Am Sonntag feierten Dwyane Wade und Co. im Viertelfinale der Eastern Conference einen 101:92-Erfolg über die Boston Celtics und verkürzten in der "best of seven"-Serie zumindest auf 1:3. Wade zeigte angesichts des drohenden Aus' keinerlei Nerven, markierte mit 46 Punkten Karrierebestleistung in den Play-offs.

In den übrigen Sonntagsspielen verschafften sich Cleveland (121:98 über Chicago), San Antonio (92:89 gegen Dallas) und Utah (117:106 gegen Denver) komfortable Ausgangspositionen für Spiel fünf, die Sieger führen ihre Serie jeweils mit 3:1 an.

Ergebnisse
Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 98:121 (Stand in der Serie: 1:3)
Miami Heat - Boston Celtics 101:92 (1:3)
San Antonio Spurs - Dallas Mavericks 92:89 (3:1)
Utah Jazz - Denver Nuggets 117:106 (3:1)