Radprofi Andy Schleck fliegt aus Team

Von Vuelta ausgeschlossen

Radprofi Andy Schleck fliegt aus Team

Artikel teilen

Der Zweite der Tour de France habe team-interne Regeln gebrochen.

Der luxemburgische Radprofi Andy Schleck ist von seinem Team Saxo-Bank aus der laufenden Spanien-Rundfahrt ausgeschlossen worden. Der Rennstall des Dänen Bjarne Riis ließ am Dienstag neben dem Zweiten der Tour de France auch den Australier Stuart O'Grady nicht mehr zur 10. Vuelta-Etappe in Tarragona antreten.

Kein Dopingvergehen
Dänischen Medienberichten zufolge sollen beide team-interne Regeln gebrochen haben. Dopingvergehen sollen dem Aus laut Riis aber nicht zugrunde liegen.

Schleck und O'Grady fahren ihre letzten Rennen für Riis, bevor sie im nächsten Jahr für ein neues Team aus Luxemburg an den Start gehen wollen. Riis wollte nähere Gründe für den Ausschluss nach Ende der Etappe nennen.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo