Mark Cavendish

Radsport

Horror-Sturz: Cavendish erlitt Lungenkollaps

Radstar Mark Cavendish hat bei einem schweren Sturz am Schlusstag des Sechstagerennens in Gent einen kleinen Lungenkollaps und zwei gebrochene Rippen erlitten.  

Das teilte sein Deceuninck-Quick-Step am Montag mit. Der Rekord-Etappensieger bei der Tour de France hat die Nacht im Krankenhaus in Gent verbracht. Der Sturz mehrerer Fahrer hatte sich am Sonntag auf der Schlussjagd ereignet. Cavendish musste auf einer Trage aus der Halle gebracht werden.