Emma Raducanu

"Top-Leistung im Frauensport"

Thiem von Raducanu schwer beeindruckt

Dominic Thiem, der Sieger der US-Open 2020, weist dem heurigen Titelgewinn der Britin Emma Raducanu im Frauen-Einzel in New York einen enormen Stellenwert zu.  

"Für mich zählt das zu den größten Leistungen im Frauen-Sport überhaupt", erklärte Thiem gegenüber Omnisport. Die 18-Jährige hatte bei diesem Grand-Slam-Turnier mit dem Titelgewinn als Qualifikantin und ohne Satzverlust verblüfft. Das sei unglaublich und etwas, das es zuvor vielleicht nicht gegeben habe, so Thiem.

Thiem zeigte sich von den Auftritten Raducanus sehr beeindruckt. "Die Art, wie sie spielt, ihre Technik, wie sie sich bewegt, sie hat das gesamte Spiel irgendwie auf eine neue Ebene gehoben. Das zu sehen, war großartig." Der nach einer Armverletzung rekonvaleszente Thiem erklärte, er habe sehr viele Matches der US Open verfolgt. "Ich war traurig, dass ich nicht spielen konnte", sagte der Niederösterreicher nach dem vom Russen Daniil Medwedew gewonnenen Männer-Finale. "Ich bin motiviert, nächstes Jahr wieder dabei zu sein."