rangers penguins

NHL

Crosby zerlegt Rangers im Alleingang

Zweite Niederlage für Pöck und Rangers in Folge: Penguins-Jungstar Crosby Matchwinner für Pittsburgh.

Die Pittsburgh Penguins legen weiterhin einen beachtlichen Saisonstart hin. Im Vorjahr noch eines der schlechtesten Teams der Liga hat man heuer einen Schritt nach vorne gemacht. In der Nacht auf Freitag (MEZ) mussten dies auch die New York Rangers rund um Thomas Pöck zur Kenntnis nehmen. In einer trefferreichen Partie siegten die Penguins schließlich 6:5 im New Yorker Madison Square Garden. Matchwinner für die Penguins und Star des Abends war einmal mehr der hochtalentierte Sydney Crosby, der nicht nur drei Assists leistete, sondern auch den Siegtreffer vier Sekunden vor Spielende im Powerplay erzielte. Thomas Pöck bildete mit Rachunek wie schon in den letzten Spielen das dritte Verteidigungspaar und kam auf etwas mehr als 12 Minuten Eiszeit. Der Klagenfurter schloss das Spiel mit einer ausgeglichenen Plus/Minus-Bilanz ab, stand bei keinem Treffer oder Gegentreffer am Eis.

Favoriten im Tief
Hingegen geht die Talfahrt der Ottawa Senators und Nashville Predators ungebremst weiter: gegen die Calgary Flames setzte es für Ottawa eine peinliche 0:1-Heimniederlage. Den Siegtreffer für die Flames erzielte Superstar Jarome Iginla Mitte des Schlussdrittels. Die Predators mussten sich in Chicago 1:3 geschlagen geben.

Die erste Saisonniederlage mussten die San Jose Sharks einstecken: Bei den Edmonton Oilers reichte auch ein Hattrick von Jonathan Cheechoo nicht. Die Oilers siegten schließlich 6:4.

Blues und Wild stark
Über den ersten Saisonsieg dürfen sich hingegen die St. Louis Blues freuen. Sie setzten sich im Penaltyschießen gegen die Boston Bruins durch. Weiter aufwärts geht es auch mit Minnesota Wild, dass sich bei Alex Owetchkins Washington Capitals ebenfalls im Penaltyschießen durchsetzen konnte und damit weiterhin ohne Punkteverlust die Konkurrenz beherrscht.

Ergebnisse
New York Rangers - Pittsburgh Penguins 5:6
New Jersey Devils - Toronto Maple Leafs 7:6 n.P.
Ottawa Senators - Calgary Flames 0:1
St. Louis Blues - Boston Bruins 3:2 n.P.
Minnesota Wild - Washington Capitals 3:2 n.P.
Chicago Blackhawks - Nashville Predators 3:1
Edmonton Oilers - San Jose Sharks 6:4
Los Angeles Kings - Dallas Stars 1:4