Tiger musste Lindsey trösten

Damen-Super-G

Tiger musste Lindsey trösten

Golf-Superstar Tiger Woods war extra für 1. WM-Rennen in Vail.

Alle hatten sie spekuliert: Kommt er aus der Deckung? Oder bleibt Tiger Woods nach seinem Zahnverlust in Cortina den alpinen Pisten vorerst lieber fern? Er kam! Um seiner Lindsey beim ersten WM-Bewerb ganz fest die Daumen zu drücken!

Lindseys Lover war für einen Tag eingeflogen
„Ich bin für einen Tag hergekommen“, so Woods zu ÖSTERREICH. Dabei konnten wir es live sehen: Seine Zahnlücke aus Cortina ist professionell behoben worden. Der Golf-Superstar kann wieder strahlend lächeln.

Allerdings: Während der langen Wartezeit im Zielraum verging auch dem Tiger zeitweise der Spaß. „Puh, ganz schön kalt hier“, stöhnte er. Und am Ende musste seine Lindsey auch noch Anna Fenninger zu Gold gratulieren…

Diashow: So jubelte Fenninger über Super-G-Gold

So jubelte Fenninger über Super-G-Gold

×