Kirchgasser: WM-Baby nach Bronze

Familienplanung

Kirchgasser: WM-Baby nach Bronze

Salzburgerin machte mit Ehemann Party - und denkt nun an Nachwuchs.

Jeder freute sich mit Michaela Kirchgasser über Kombi-Bronze. Nach der Siegerehrung kamen die ÖSV-Girls im Ski House Austria zusammen und ließen die 31-Jährige beim Abendessen hochleben. Beim traditionellen Dinner sollte es aber nicht bleiben.

Erst nach dem Essen wurde es so richtig zünftig: Kirchgasser griff zu einer Magnum-Flasche und verpasste allen Teamkollegen eine Sektdusche. Sogar ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel wurde nicht verschont - und musste sein "Party-Outfit" gegen einen weißen Bademantel tauschen!

Kirchgasser baut Haus mit viel Platz für Kinder
Danach ging es ins Tirol-Berg, wo sie mit Ehemann Sebastian zur Ruhe kam. Und auch ihre Pläne für die Zukunft verriet: "Natürlich wünsche ich mir jetzt eine Familie. Jetzt will ich Kinder!" Ob sie etwa schon ein süßes Geheimnis verbirgt?" Nein, ich bin noch nicht im dritten Monat schwanger", lacht sie. Aber bald baut sie in Filzmoos ein Haus mit 210 Quadratmetern: "Da gehen sich einige Kinderzimmer aus!"