Hohenlohe startet "schon" mit WM-Training

WM-RTL

Hohenlohe startet "schon" mit WM-Training

Austro-Mexikaner hat Riesenprobleme mit neuem RTL-Material.

Skiprinz Hubertus von Hohenlohe läuft langsam die Zeit davon. Der für Mexiko startende 53-Jährige kämpft mit massiven Anpassungsproblemen an die neuen Riesentorlauf -Ski. "Die krieg ich einfach nicht ums Eck", meinte der älteste Schladming-Starter. Im Slalom, wo ihm der Vorarlberger Kilian Albrecht als "Coach" zur Seite steht, läuft es laut Hohenlohe hingegen "sehr gut".

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×