Radio meldet Janka & Co. in Skischule an

Böser Scherz

Radio meldet Janka & Co. in Skischule an

Schweizer Radio macht sich über Skiteam lustig.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das erleben die in diesem Winter von einem Debakel ins nächste fahrenden Schweizer Ski-Männer auch in den Tagen vor der WM. Der Schweizer Radiosender SRF 3 hat nun Carlo Janka und Co. sogar in der österreichischen Skischule in Damüls/Vorarlberg angemeldet.

Per Telefon erkundigte sich ein SRF-Mitarbeiter in Damüls nach einem Intensivkurs fürs kommende Wochenende mit sechs Skilehrern für sechs Personen. Stutzig wurde die Dame am anderen Ende der Leitung erst, als sie Namen der Schüler genannt wurden: Marc Gini, Patrick Küng, Sandro Viletta, Marc Berthod, Didier Defago und Carlo Janka.