Hirscher & Matt die heißesten Eisen

Ski-WM-Blog

Hirscher & Matt die heißesten Eisen

Joachim Puchner könnte Problemfall werden.

Beim heutigen WM- Kader rechne ich mit keiner Überraschung. Außer, ich bin dabei, das wäre eine Sensation. In den technischen Bewerben sind Marcel Hirscher und Mario Matt für mich die einzigen Medaillenkandidaten.

In den schnellen Disziplinen gibt es jeweils nur einen, der mit Glück um Edelmetall mitfahren könnte. Die Abfahrt wird eine spezielle Geschichte, da auf der Strecke nur einmal beim Finale gefahren wurde.

Puchner könnte zum Problemfall werden
In der Abfahrt würde ich Kröll, Reichelt, Max und Baumann aufstellen. Streitberger hat erst in Kitzbühel spät aufgezeigt. Baumann hat in der Saison schon früher überzeugt und nur durch einen dummen Fehler den Podestplatz vergeigt. Im Super-G wird es heikel. Mayer und Reichelt sind Fixstarter. Ein Problemfall wird Joachim Puchner, der zurzeit völlig außer Form ist. Tut mir leid, aber sein dritter Platz von Lake Louise ist einfach viel zu lange her. Für die WM ist natürlich der Ist-Status wichtig. Schwierig wird auch die Aufstellung im Riesentorlauf. Da sehe ich nur Hirscher und Schörghofer. Reichelt würde ich nur nehmen, wenn er bei der WM im Vorfeld etwas reißt. Sonst sollte Nösig seine Chance bekommen.