Vonn flog im Tiger-Jet in die USA

Salzburg

Vonn flog im Tiger-Jet in die USA

Tiger Woods schickte Lindsey seinen Privatjet.

Am Dienstag erlitt US-Superstar Lindsey Vonn bei ihrem Horror-Sturz im Super-G Kreuzband- und Seitenband-Risse und einen Schienbeinkopf-Bruch. Was keiner wusste: Sie blieb bis gestern in Österreich – bis Tiger Woods seine Privatmaschine nach Salzburg schickte.

Mit Krücken bestieg Lindsey knapp vor Mittag die Gulfstream 5 und hob Richtung Colorado ab. Ziel: Der kleine Flughafen in Eagle bei Vail. An ihrer Seite: Dr. William Sterret.

Anfang kommender Woche soll Vonn von ihrem Vertrauensarzt in der Steadman-Klinik in Vail operiert werden. Doch Vonn-Vater Alan verriet in der Denver Post, dass sie zuvor noch eine zweite Ärztemeinung einholen will.

Diashow: Vonn: Bilder aus dem Krankenhaus

1/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder
2/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder
3/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
4/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
5/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
6/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
7/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
8/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
9/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Die ersten Bilder aus dem Krankenhaus.
10/10
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz
Tina Maze sichtlich geschockt von Vonn-Sturz