Van Gaals Plan ging auf

Hans Krankl

Van Gaals Plan ging auf

Mexiko spielte mit sehr viel Leidenschaft.

Große Hitze. Die erste Halbzeit zwischen Holland und Mexiko war zum Vergessen. Sicherlich spielte da die Hitze und die extreme Luftfeuchtigkeit eine große Rolle. Keine Spur von Tempofußball, den wir uns von der Partie erwartet haben.

Mexiko war um eine Spur besser, hatte auch vom Spiel mehr. Holland hat es einfach nicht geschafft, hinter die mexikanische Abwehr zu kommen. Dem Spiel hat es gutgetan, dass Mexiko gleich nach Wiederanpfiff in Führung gegangen ist. Ein herrlicher Treffer von Dos Santos. Das Tor haben sich die Mexikaner verdient, weil sie um jeden Meter gekämpft und mit viel Leidenschaft gespielt haben.

Mexiko spielte mit sehr viel Leidenschaft
Plötzlich war auch Tempo in der Partie. Hollands Trainer Van Gaal musste seine Taktik umwerfen, er musste voll auf Angriff spielen. Das 4-3-3-System brachte die Wende. Das Tor für die Holländer lag in der Luft, nur sie scheiterten vorerst noch am großartigen Goalie Ochoa.

Van Gaals Plan ist in letzter Sekunde doch noch aufgegangen. Die Holländer waren dann drückend überlegen und haben gezeigt, dass mit ihnen absolut zu rechnen ist.