Video zum Thema Greenpeace protestiert gegen OMV
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Greenpeace protestiert gegen OMV

Die OMV plant noch dieses Jahr Ölbohrungen vor der Küste Neuseelands. Damit würden Blauwale und die vom Aussterben bedrohten Māui-Delfine gefährdet. Gemeinsam mit den Greenpeace-AktivistInnen protestiert auch Māori-Vertreter Mike Smith vor OMV-Niederlassungen in Wien und Neuseeland. Smith kündigte erst vergangene Woche an, eine Strafanzeige gegen OMV-Generaldirektor Rainer Seele beim Internationalen Strafgerichtshof einzureichen. Greenpeace unterstützt Mike Smith in seinem Kampf für Klimagerechtigkeit und fordert von der OMV: Keine neuen Öl- und Gasbohrungen in den neuseeländischen Gewässern.

"Mit ihren geplanten Bohrungen setzt die OMV bereits bedrohte Meerestiere einer extremen Gefahr aus", erklärt Lukas Meus, Meeresexperte bei Greenpeace in Österreich. "Die OMV ist bereits für mehrere Ölunfälle in dieser Region verantwortlich. Trotzdem hat die Geschäftsführung offenbar noch immer nicht verstanden, welches Risiko sie mit Offshore-Bohrungen eingeht", fügt Meus hinzu.

Das Lizenzgebiet der OMV vor der Küste Taranakis überschneidet sich mit dem einzigen Nahrungsgrund von Blauwalen in Neuseeland. In der Nähe befindet sich auch der Lebensraum der Maui-Delfine. Sie gehören mit nur noch rund 60 Tieren zu den bedrohtesten Delfinarten weltweit. Eine Ölpest hätte verheerende Folgen für die Tiere im Meer vor Neuseeland. Die OMV betreibt insgesamt sieben Explorationslizenzen in den neuseeländischen Gewässern und ist der letzte internationale Öl- und Gaskonzern, der vor Ort noch tätig ist.

Unterzeichnen Sie hier die Greenpeace-Petition, die die OMV-Öl-Förderung vor der Otago- und Taranaki-Küste in Neuseeland beenden soll!

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 3. November 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 10. November 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten