Video zum Thema 188 Hunde suchen neues Zuhause
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Hunde aus Heimen suchen ein Zuhause

Adopt, don't shop: So das Statement des Wiener Tierschutzvereins (WTV) zum Welthundetag am vergangenen Donnerstag, dem 10. Oktober 2019. Denn es muss nicht unbedingt immer ein Rassetier vom Züchter sein. Im WTV warten derzeit 188 Hunde auf neue Herrchen oder Frauchen. Insgesamt wurden von dem Verein 2018 675 Hunde neu aufgenommen, 687 Hunde fanden im vergangenen Jahr ein neues Zuhause. Im Jahr 2019 kamen bisher 559 Hunde hinzu, 465 Tiere fanden neue Herrchen oder Frauchen. "Tierheimhunde sind oft die treuesten Begleiter und vergelten es ihren Menschen mit bedingungsloser Liebe", sagt Madeleine Petrovic, Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins.

Eines der Hauptprobleme, weshalb es immer wieder zu Zwischenfällen mit Hunden kommt, die dann in Tierheimen landen, ist, dass viele Hundebesitzer die Sprache ihres Hundes nicht verstehen und die Zeichen, die ihnen ihr Vierbeiner gibt, nicht richtig lesen oder deuten können. "Ein schwanzwedelnder Hund ist zum Beispiel nicht automatisch ein freundlicher Hund. Ein weit verbreiteter Irrtum. Es bedeutet lediglich, dass der Hund aufgeregt ist. Um genau beurteilen zu können, was der Hund wirklich gerade empfindet, muss man die komplette Körpersprache des Hundes näher betrachten. Daher unser Appell: Lernen Sie, Ihren Hund richtig zu verstehen und geben Sie dies auch Ihren Kindern mit auf den Weg", so Petrovic.

Helfen Sie dem Wiener Tierschutzverein!
Adoptieren Sie einen Hund oder beteiligen Sie sich aktiv oder passiv an der Betreuung der Heim-Hunde durch den Verein!

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 13. Oktober 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe von Unsere Tiere: 20. Oktober, 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten