Video zum Thema Pinguin-Kolonien kurz vor dem Verschwinden
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Klimakrise bedroht Pinguin-Kolonien

In der Antarktis ist es aktuell bis zu fünf Grad wärmer als üblich.

Vom Aussterben bedrohte Pinguinart

Auf der Insel Elephant-Island ist besonders eine Art betroffen, nämlich die der Züngel-Pinguine. Sie zählte einst zu den am meisten verbreiteten Art. Es sind sehr soziale Pinguine, die sich während der Brutzeit in riesigen Gruppen an Land versammeln. Sie haben viele bekannte Kommunikationsformen, einschließlich winken mit Flügeln, vorbeugen, putzen und gestikulieren.

Treue Tiere

Die Tiere sind normalerweise monogam und kehren jedes Jahr zum gleichen Partner zurück. Um einen Partner zu finden, schlägt sich das Pinguin-Männchen mit den Flügeln auf die Brust, hebt den Kopf und gibt ein lautes Schrillern von sich. Nachdem sie schließlich ihre treue Partnerin gefunden und für Nachwuchs gesorgt haben, schlüpfen die Eier nach 37 Tagen. Das wird zukünftig nun immer seltener werden, da sie durch den Klimawandel stark gefährdet sind.

Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 23. Februar 2020, können Sie hier sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 1. März, 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten