Video zum Thema Nacktdemo für Tierrechte
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Nacktdemo gegen Pelz- und Lederproduktion

Wieviele Tierleben werden für nur einen Mantel geopfert? Tierschützer der spanischen Organisation Anima Naturalis protestierten im Zentrum von Barcelona gegen die Pelz- und Lederproduktion. Sie vermuten, dass die Mode-Industrie ihre Produkte nicht ordnungsgemäß kennzeichnen würde. Die Tierschützer legten sich, um die Dimension ihrer Kritik einprägsam zu veranschaulichen, nackt und mit jeder Menge Kunstblut übergossen auf eine Stiege der Placa Catlunya. Mit dieser Aktion sollen "Millionen von Tieren eine Stimme" erhalten, "die von der Pelz-Industrie misshandelt und ermordet werden".

Anima Naturalis geht davon aus, dass in der EU "mehr als 32 Millionen Tiere" für die Bekleidungsproduktion getötet werden. Die Organisation fordert, dass Pelzfarmen in Spanien verboten werden. Spanien ist ein Ziel für Unternehmen geworden, die Pelze für ihre Produkte nachfragen und kaufen, da im Land Tierschutz-Gesetze umgangen werden.

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 8. Dezember 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 15. Dezember, 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten