Video zum Thema Unsere Tiere - VGT protestiert gegen Norbert Hofer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

VGT protestiert gegen Norbert Hofer

Der Tierschutzsprecher der FPÖ, Josef Riemer, so der VGT, behauptete unlängst, man müsse die Abschaffung der Vollspaltenböden in der kommerziellen Schweinehaltung noch viel länger diskutieren. Doch weder die Diskussion noch das Thema ist neu. Die FPÖ hatte, wie die Tierschutz-Organisation argumentiert, bereits 1994 und dann noch einmal 2006 selbst so ein Verbot gefordert. Also bereits vor 25 Jahren gab es einen Konsens in der FPÖ, dass die Schweinehaltung auf Vollspaltenboden abgeschafft gehört, heißt es seitens VGT dazu.

Die nunmehrige Haltung der selbsternannten Tierschutz-Partei und deren Ablehnung des von der Liste Jetzt jüngst eingebrachten Antrages zu einem neuerlichen Anlauf Vollspaltenböden endlich zu verbieten, treibt den VGT und Tierschützer auf die Barrikaden. Zielscheibe ihres Protestes und ihrer Aktionen sind neben Hofer weitere FPÖ-Mandatare wie Herbert Kickl, Harald Vilimsky, Josef Riemer und die FPÖ-Tierschutz-Beauftragte Phillipa Strache. Der VGT forderte alle Tierschützer auf, den Genannten Mails mit ihrer persönlichen Meinung zur gegenwärtigen FP-Haltung in Tierschutz-Fragen zu schreiben.

Die Absicht des VGT ist klar: "Bitte helfen Sie, die FPÖ von diesem Blockadekurs abzubringen!"

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 7. Juli 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe von Unsere Tiere: 14. Juli um 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten