Video zum Thema Pinguine als Haustiere
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Verantwortungslos: Pinguine als Haustiere

Die Marine Animal Rescue Group, eine peruanische Tierrettungsorganisation, kümmert sich um die Pinguine, die illegal eingefangen und mit nach Hause genommen wurden. Die Seevögel, die von ihrer Gruppe getrennt wurden, sollen dort nun wieder Anschluss finden.

Dehydriert und gestresst

Die aufgefundenen Tiere sind bereits gelehrig und lassen sich streicheln und aus der Hand füttern – was dafür spricht, dass sie schon länger als Haustiere gehalten wurden. Sie sind schon so dehydriert und gestresst, dass sie erst einmal von den Rettern versorgt werden mussten.

Domestizierte Pinguine können die Fähigkeit verlieren mit ihren Genossen zu interagieren, was eine Reintegration schwierig macht.

Tödliche Krankheiten

Es gilt als strafbar, wilde Tiere von ihrem Lebensraum zu trennen. Darüber hinaus können diese an Krankheiten leiden, die für Menschen tödlich sein könnten. Es wird empfohlen, nicht auf sie zuzugehen.

Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 9. Februar 2020, können Sie hier sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 15. Februar, 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten