Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Worming

Eklig: Japaner lecken sich die Augäpfel

Japanische Schüler haben einen seltsamen neuen Weg, um Zuneigung auszudrücken. „Oculolinctus“ oder auch „Worming“ heißt das Augapfellecken. Allerdings sind der Mund und die Zunge voll von Bakterien, die gefährlich für die empfindliche Netzhaut des Auges sind. Die Folge: Reihenweise Bindehautentzündungen.

19. June 2013, 12:37

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum