Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Keine Entspannung

Donau-Hochwasser zieht nach Osten

Während in Oberösterreich die Pegelstände langsam sinken, kämpften die Einsatzkräfte noch bis in die frühen Morgenstunden gegen die Wassermassen an. Nahe Krems waren einige Schutzwälle bereits unterspült, doch die Dämme hielten. Das Donau-Hochwasser bahnt sich immer weiter den Weg in Richtung Osten, Wien zittert vor der großen Flut.

5. June 2013, 09:43

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum