Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Raumfahrtpanne

Russische Rakete nach Start explodiert

Bei einer neuen schweren Raumfahrtpanne hat Russland eine Proton-Rakete mit drei Satelliten für sein Navigationssystem Glonass verloren. Die Trägerrakete stürzte am Dienstag kurz nach dem Start auf dem Weltraumbahnhof Baikonur (Kasachstan) ab, wie die Agentur Interfax meldete. Nach ersten Erkenntnissen gab es Fehler im Antriebssystem der Rakete.

2. July 2013, 09:02

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum