Wetter

Wetterupdate: Schauer & Sonne

Der Durchzug einer in Österreich nur schwach wetterwirksamen Kaltfront beendet die Föhnlage, der Wind dreht auf West bis Nord und frischt tagsüber vor allem zwischen dem Mühlviertel und dem Nord- und Mittelburgenland lebhaft auf. Entlang der Alpennordseite breiten sich zudem immer dichter werdende Wolkenfelder aus, zu kurzen Regenschauer kommt es meist nur in Alpenhauptkammnähe. Von Norden her beginnt aber deutlich kühlere Luft einzusickern. Frühtemperaturen 5 bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen von Nord nach Süd 8 bis 23 Grad.

1. April 2016, 15:00

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum