Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dyson Staubsauger-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Dyson Staubsauger.

Staubsaugen macht selten Spaß, aber dank der Zyklon-Technologie fällt bei Dyson Staubsaugern wenigstens das lästige Austauschen des Beutels weg. Mit ihrer hohen Filterleistung und gleichbleibenden Saugstärke sind Dyson Staubsauger ideal im Haushalt und passen sich jeder Situation an.

Besonders für Allergiker und Haustierbesitzer sind diese Staubsauger dank ihrer Saugkraft eine gute Entscheidung. In Kauf nehmen müssen Sie dafür nur die etwas höhere Lautstärke der Staubsauger. Sehen Sie auf einen Blick in unserer Vergleichstabelle, wie Dyson Sauger in Staubsauger-Tests abgeschnitten haben.

Kaufberatung zum Dyson Staubsauger-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Dyson Staubsauger-Testsiegers!

  • Dyson Sauger gibt es in vier unterschiedlichen Kategorien: Dyson Bodenstaubsauger, Dyson Akkusauger, Dyson Bürststaubsauger und Saugroboter von Dyson. Abgesehen von den Robotern kann jeder Typ der Dyson Sauger mit Aufsätzen individualisiert werden.
  • Dank der Zyklon-Technologie funktionieren Dyson Staubsauger komplett beutellos. Außerdem werden dabei nicht nur Staub und Schmutz, sondern auch die eingesogene Luft gefiltert. Dadurch sind Dyson Sauger besonders für Allergiker geeignet.
  • Die Staubsauger von Dyson sind sowohl kabelgebunden als auch als Dyson Staubsauger mit Akku erhältlich. Letztere lassen Sie in einem unbegrenzten Aktionsradius und auch in engen Wohnungen putzen, ohne lästiges Verheddern im Staubsauger-Kabel.

dyson-staubsauger-test

Staubsauger von Kärcher, Staubsauger von Miele, Staubsauger von Vorwerk und Staubsauger von AEG – die Auswahl auf dem Markt ist groß. Besonders bekannt und beliebt sind allerdings Staubsauger von Dyson, denn sie produzieren dank ihrer beutellosen Funktionsweise weniger Müll und die Zyklon-Technologie sorgt für eine starke, gleichbleibende Saugleistung.

Was zeichnet die Dyson Staubsauger noch aus? Gibt es auch günstige Staubsauger von Dyson? Zwischen den ganzen Bezeichnungen wie Dyson Staubsauger DC33c, Dyson Big Ball und Dyson DC62 zu entscheiden, was der beste Dyson Staubsauger ist, fällt nicht leicht. Deswegen haben wir in unserem Dyson-Staubsauger-Vergleich 2019 Erfahrungsberichte und Dyson-Staubsauger-Tests ausgewertet, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen.

1. Zyklon-Technologie – auch die Luft wird beim Saugen gereinigt

dyson-sauger-ohne-beutel

Beutellose Staubsauger funktionieren mit einer sogenannten Zyklon-Technologie.

Dyson hat unterschiedliche Staubsauger-Modelle auf den Markt gebracht, manche mit Kabel, manche ohne Kabel.

» Mehr Informationen

Am bekanntesten ist die Firma jedoch dafür, dass ihre Sauger wie zum Beispiel der Dyson DC62 beutellos sind.

Sie basieren auf dem Prinzip eines sogenannten „Fliehkraftabscheiders“, auch bekannt als Zyklon-Filter.

Was ist eigentlich die Zyklon-Technologie, wie wichtig ist die Wattzahl und sind Dyson Staubsauger wirklich so laut wie behauptet?

Wir klären im Folgenden diese wichtigen Fragen für Sie und in unserer Vergleichstabelle finden Sie alle Daten und Fakten zu den beliebtesten Geräten auf einen Blick.

Ihren Namen hat die Zyklon-Technologie von der Rotationsbewegung, in welche die eingesaugte Luft im Staubsauger versetzt wird.

Hierbei wird Dreck und Staub wie beim Dyson DC62 durch die Fliehkraft nach außen gedrückt und durch mehrere Filter in den Auffangbehälter transportiert.

Bei der Zyklon-Technologie filtert der Staubsauger aber nicht nur den eingesogenen Schmutz, sondern auch die Luft. Das macht bestimmte Dyson Staubsauger vor allem für Allergiker interessant.

Denn im Filterprozess ist auch ein Abluftfilter verbaut, den die Luft vor dem Entweichen aus dem Sauger passieren muss. Hier werden Kleinstpartikel wie Allergene aufgenommen. So wird bei dieser Technologie selbst die eingesaugte Luft noch gereinigt.

Besonders wirksam sind Dyson Staubsauger auch gegen Tierhaare. Möchten Sie als Haustierhalter also einen Dyson Staubsauger kaufen, hat das Unternehmen eine ganze Produktreihe für die Nutzung in Haushalten mit Tieren entwickelt. Gerade für die Couch und schwer zugängliche Stellen ist ein Dyson Handstaubsauger äußerst praktisch.

2. Vor- und Nachteile von Zyklon-Staubsaugern – Geräte bestehen durch lange Lebenszeit

Zwar muss man bei der Anschaffung eines Dyson Staubsaugers erstmal tiefer in die Tasche greifen, doch bringen die Zyklon-Staubsauger neben ihrer konstanten Saugkraft noch einige andere Vorteile mit sich.

» Mehr Informationen

Wir haben anhand von Dyson-Staubsauger-Tests einmal die Vor- und Nachteile von beutellosen Staubsaugern übersichtlich aufgelistet:

  • funktioniert ohne Beutel dank Zyklon-Technologie
  • konstante Saugleistung
  • lange Lebenszeit
  • umweltfreundlich und müllreduzierend
  • für Allergiker geeignet, da Abluft gereinigt wird
  • für Tierhaushalte geeignet dank spezieller Aufsätze
  • geruchsfrei
  • keine Folgekosten
  • höherer Preis bei der Anschaffung
  • ständige Reinigung des Auffangbehälters

3. Kaufberatung: Leistung, Lautstärke und Behältervolumen variieren bei unterschiedlichen Modellen

Entstehungsgeschichte von Dyson-Saugern

1980 entschloss sich der Brite James Dyson den frustrierenden Staubsauger-Marken auf dem Markt den Kampf anzusagen. Drei Jahre und 5127 Prototypen später präsentierte er das erste Staubsaugermodell ohne Beutel.

» Mehr Informationen

Trotz des hohen Preises ist ein Sauger von Dyson definitiv eine Investition in die Zukunft.

Damit Sie den besten Dyson Staubsauger finden, haben wir Ihnen anhand von Dyson-Sauger-Tests eine kleine Kaufberatung zusammengestellt.

Folgende Eigenschaften sollten Sie laut unserem Dyson-Staubsauger-Vergleich beim Kauf eines Dyson Staubsaugers beachten:

3.1. Leistung – je weniger Watt, desto besser

Wichtig ist hierbei zu wissen, dass die auf dem Produkt angegebene Wattanzahl nicht für die Saugleistung Ihres Staubsaugers steht, sondern für dessen Stromverbrauch.

Während besonders kleine Modelle wie zum Beispiel ein Handstaubsauger schon mit 350 bis 450 Watt auskommen, brauchen größere und leistungsstärkere Bodenstaubsauger teilweise über 1000 Watt und mehr.

3.2. Betriebslautstärke – weniger dB bei geräuscharmen Modellen

dyson-sauger-handsauger

Mit einem praktischen Handsauger gelangen Sie in alle Ecken und Enden Ihrer Wohnung.

Dyson Saugern wird allgemein nachgesagt, dass sie besonders laut wären. Die Dezibel-Angabe (dB) zeigt Ihnen, wie laut oder geräuscharm einzelne Modelle sind.

Je nach Größe des Modells variieren Dyson Staubsauger zwischen Ende 60 und Ende 80 dB. Zum Vergleich: Unsere normale Gesprächslautstärke beträgt in der Regel um die 60 dB.

3.3. Aktionsradius – Geräte ohne Kabel bieten grenzenlosen Spielraum

Der Aktionsradius steht für die Kabellänge, sofern Sie sich für ein Modell mit Kabel entscheiden. Viel praktischer und im Haushalt wesentlich bequemer sind jedoch kabellose Varianten.

Das Sortiment des Herstellers Dyson beinhaltet eine ganze Reihe von kabellosen Dyson-Staubsaugern, mit denen Sie vollkommen flexibel in jede Ecke Ihres Wohnraumes gelangen können.

3.4. Behältervolumen – große Tanks haben ein großes Aufnahmevermögen

Anstatt den Schmutz wie oft üblich in Beutel zu füllen, arbeiten Dyson Staubsauger mit Filtern und leiten den Dreck direkt in sogenannte Auffangbehälter.

Die Größe der Auffangbehälter sagt Ihnen, wie viel Dreck aufgenommen werden kann. Kleinere Modelle bewegen sich dabei zwischen 0,2 l und 0,5 l, größere Modelle fassen auch schonmal bis zu 2 l.

Egal, wie groß der Auffangbehälter Ihres Staubsaugers ist, reinigen Sie ihn regelmäßig und gründlich. Immerhin steht und fällt mit ihm die Effizienz der Saugleistung Ihres Staubsaugers.

4. Handsauger, Bodensauger, Roboter – jeder Typ hat seine Vorteile

Dyson hat unterschiedliche Staubsauger-Typen auf den Markt gebracht, worunter neben den besten Dyson Staubsaugern auch schon günstige Dyson Staubsauger zu haben sind.

» Mehr Informationen

Dyson Handstaubsauger, Dyson Bodenstaubsauger und sogar Dyson Staubsaugerroboter können Sie bislang von dem Hersteller erwerben.

Hier gibt Ihnen unser Dyson-Staubsauger-Vergleich eine kleine Übersicht über diese vier Kategorien:

Staubsauger-ArtEigenschaften
Bodenstaubsauger

dyson-sauger-bodensauger

  • klassischer Staubsauger für Heimanwendung
  • kabelgebunden
  • groß, aber leistungsstark
Akku-Staubsauger

dyson-sauger-akkusauger

  • mit Akku betrieben
  • kabellos
  • in der Regel Handstaubsauger, jedoch auch als Bodenstaubsauger verfügbar
  • manche Modelle zwischen Hand- und Bodensauger umsteckbar
Bürststaubsauger

dyson-sauger-buerstsauger

  • integrierte Bürstwalze lockert Dreck am Boden
  • besonders bei Teppichboden oder Tierhaushalten sinnvoll
  • häufig gegen Bodendüse austauschbare Bürstenköpfe
Saugroboter

dyson-sauger-roboter

  • automatisches Saugen dank Sensoren-gesteuerten Roboters
  • verschiedene Programme wählbar
  • Rückkehr zur Ladestation bei abfallendem Akkustand

5. Zubehör für Dyson-Sauger – für jede Situation den passenden Aufsatz

dyson-sauger-zubehoer

Viele Hersteller liefern beim Kauf eines Staubsaugers schon das passende Zubehör direkt mit.

Es gibt von Dyson viele Ersatzteile für Dyson Staubsauger, da die Dyson-Sauger generell sehr flexibel sind.

» Mehr Informationen

Sie können also in puncto Dyson Staubsauger Zubehör zwischen unterschiedlichen Aufsätzen wie beispielsweise Bürsten für Teppichböden oder Parkettdüsen für empfindliche Bodenbeläge wählen.

Selbst äußerst spezielle Staubsaugerdüsen hat Dyson in seinem Programm:

  • Möbelkantenbürsten
  • Fugendüsen
  • Polsterdüsen

Mithilfe der unterschiedlichen Aufsätze muss kein Untergrund und keine Situation außen vor gelassen werden. Es gibt auch diverse Sets im Handel zu erwerben, in denen praktischerweise immer gleich mehrere Aufsätze vorhanden sind.
Die Saugrohre lassen sich ebenfalls komplett austauschen. Hier haben Sie die Wahl zwischen Saugrohren mit fester Länge oder flexiblen Teleskoprohren.

Das gleiche Prinzip gilt auch für die Saugschläuche von Bodenstaubsaugern wie beispielsweise den Dyson Staubsauber V6, den Dyson Staubsauger V8 und den Dyson Staubsauger V10.

Für ein besseres Verstauen von bestimmten Dyson Staubsaugern und Zubehör gibt es außerdem vom Hersteller passende Taschen und Ladestationen, die entweder freistehend platziert oder an der Wand montiert werden können.

6. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Staubsauger von Dyson

dyson-sauger-auswahl

Informieren Sie sich vor dem Kauf eingehend über alle Vor- und Nachteile von beutellosen Staubsaugern.

Damit für Sie auch wirklich alle Fragen geklärt sind und bevor Sie sich einen Dyson Staubsauger kaufen, haben wir uns noch ein paar gängigen Fragen zu dem Thema Staubsauger von Dyson angenommen.

» Mehr Informationen

6.1. Gibt es Dyson-Staubsauger-Testsieger bei der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen reinen Dyson-Staubsauger-Test durchgeführt.

Bei dem allgemeinen Staubsauger-Test mit über 90 Staubsaugern schnitten die teilnehmenden Dyson-Sauger CY27 Dyson Ball und Dyson V8 Absolute durchschnittlich ab.

Wir hoffen, dass in Zukunft ein spezifischer Dyson-Staubsauger-Test von Stiftung Warentest erscheint und Sie dann auch den Dyson-Staubsauger-Testsieger erwerben können.

6.2. Welche Produktreihen gibt es von dem Hersteller Dyson?

Dyson hat viele unterschiedliche Geräte auf den Markt gebracht. Von der Dyson Big Ball Reihe hat sicher jeder schon einmal gehört. Diese Bodenstaubsauger sind dank ihres integrierten Balls besonders flexibel in der Bewegung.

Unter den kabellosen Dyson Staubsaugern ist die Dyson Cyclone Reihe sehr bekannt, deren Spitzenreiter Dyson Cyclone V10 in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist.

Auch die Akku-Staubsauger von Dyson gibt es mit verschiedenen Aufsätzen so wie beispielsweise den Dyson V6 Top Dog für einen Haushalt mit Tieren.

So finden Sie den richtigen Staubsauger: Wenn Sie Haustiere haben, dann achten Sie darauf, ob der Zusatz „Animal“ im Namen Ihres Wunschstaubsaugers vorhanden ist. Viele Produktreihen von Dyson führen eine spezifische „Animal“-Version des Geräts. Wenn Sie Allergiker sind, dann achten Sie entsprechend auf den Zusatz „Allergy“.

6.3. Wie gut sind Dyson Staubsauger wirklich?

dyson-staubsauger-testsieger

Wählen Sie unter allen Modellen den Staubsauger, der zu Ihnen am besten passt.

Sind Staubsauger von Dyson wirklich so gut wie behauptet? Denn sie sind längst nicht mehr die einzigen Staubsauger mit Zyklon-Technologie auf dem Markt.

Die jahrelange Erfahrung des Herstellers hat Staubsaugern von Dyson einen großen Marktvorteil verschafft.

Für den hohen Preis bekommt man tatsächlich einen flexiblen Staubsauger mit vielen Individualisierungsmöglichkeiten, langer Lebenszeit und gleichbleibender Saugleistung.

6.4. Wie reinigt man beutellose Staubsauger?

Bei Zyklon-Staubsaugern entfällt das Austauschen von Staubsaugerbeuteln. Die Reinigung beschränkt sich darauf, dass der Auffangbehälter regelmäßig geleert werden muss.

Auch die eingebauten Filter sollten Sie entsprechend von Zeit zu Zeit säubern, damit sich Staub und Schutz auf Dauer nicht zu sehr festsetzen.

6.5. Wie reinigt man Dyson Staubsauger-Filter?

Entnehmen Sie den besagten Filter, entfernen Sie gegebenenfalls Haare und Schmutz und klopfen Sie ihn leicht aus. Spülen Sie dann den übrigen Staub mit lauwarmem Wasser ab und lassen Sie den Filter ordentlich durchtrocknen.

Bei manchen Geräten müssen die Filter im Laufe der Zeit ausgetauscht werden. Für Details lesen Sie bitte unbedingt die Gebrauchsanweisung Ihres Staubsaugers und leisten Sie so einen Beitrag zur Langlebigkeit Ihres Geräts.

6.6. Wie laut sind Dyson Staubsauger?

Leider schneiden in diversen Tests die Dyson Sauger als vergleichsweise laute Staubsauger ab. Das liegt mitunter an der starken Saugkraft der betroffenen Modelle.

In unserer Vergleichstabelle können Sie die Lautstärke der einzelnen Geräte anhand der Dezibel-Werte ablesen.

6.7. Wie lange dauert die Garantie von Dyson Staubsaugern?

Die Garantie für Dyson Staubsauger tritt an dem Tag des Kaufes in Kraft und beträgt zwischen zwei bis fünf Jahre. Das hängt ganz von dem jeweiligen Staubsauger-Modell ab.

Kabelgebundene Boden- und Bürstensauger haben einen Garantiezeitraum von 5 Jahren, kabellose Staubsauger und Akkusauger von Dyson werden 2 Jahre von der Garantie abgedeckt.

Sie haben Gefallen an unserem Dyson Staubsauger-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,21 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Loading...