ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gartenpumpen-Vergleich 2022

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Gartenpumpen.

Eine Gartenpumpe fördert Wasser aus der Regentonne (als Regentonnenpumpe), dem Brunnen (als Brunnenpumpe) oder Wasserhahn und schleudert es wie ein Regenschauer auf den Rasen oder Beete. Dafür werden die Pumpen mitten im Garten positioniert, weshalb auch die optische Komponente bei der Kaufentscheidung von Bedeutung ist. Wasserpumpen laufen über Strom (weshalb sie mindestens die Schutzklasse X4 benötigen) und dienen nicht nur zur Wasserversorgung. Die Pumprichtung kann umgekehrt werden, um beispielsweise bei einer Überschwemmung das Wasser zu entfernen. Nicht alle Gartenpumpen sind für mehr als einen Gartensprenger geeignet. Fördermenge, Förderdruck und Leistung müssen ausreichend sein, um aufgeteilt noch genug Power für den Wasserstrahl zu haben. Außerdem sollte die Pumpe mehrere Anschlüsse haben.

Kaufberatung zum Gartenpumpe-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Gartenpumpe-Testsiegers!

gartenpumpe test

1. Mit der Gartenpumpe zur ökonomischen und ökologischen Wasserversorgung

strömungspumpe garten

Das Laufrad, welches über den Elektro-Motor angetrieben wird, erzeugt eine Strömung. Dadurch kommt es zum Unterdruck, der das Ansaugen des Wassers ermöglicht. Aus diesem Grund werden solche Pumpen auch als Strömungspumpen bezeichnet.

Gartenpumpen sind die Allzweckwaffe des modernen Gärtners, wenn es um Wasserströme geht. Sie versorgen Rasensprenger, fördern Wasser aus Brunnen hervor, leiten es aus Regentonnen und Zisternen auf dem Dach an alle möglichen Wasserverbraucher im Garten weiter.

Zwar kann auch die beste Gartenpumpe nicht mit großen Fördermengen glänzen, doch dafür arbeiten sie mit hohem Förderdruck, der insbesondere von Sprinkleranlagen benötigt wird.

Vor dem Kauf eines solchen Allrounders empfiehlt es sich, Informationen über die technischen Daten des Produkts einzuholen. Nur wenige Kunden lesen Gartenpumpen-Tests, etwa ein Drittel informiert sich überhaupt nicht vor dem Kauf von Gartengeräten und viele weitere sehen sich nur kurz drei Produkte im Baumarkt an, wovon eines gewählt wird (Quelle: GfK).

Gartenpumpe-testWas erwartet Sie bei uns?

In unserem Gartenpumpen-Vergleich 2022 erhalten Sie eine umfangreiche Kaufberatung. Wie viel Geld sollte für eine gute Gartenpumpe bezahlt werden? Fördermenge, Förderdruck und Förderhöhe – Was ist wofür zuständig und welche Werte sollten angestrebt werden? Diese und mehr Fragen beantworten wir Ihnen gern. Leider bietet die Stiftung Warentest keinen entsprechenden Gartenpumpen-Test an.

2. Gartenpumpen können bewässern sowie entwässern und manche eignen sich für die Hauswasserversorgung

Alle Gartenpumpen sind Bewässerungspumpen und Entwässerungspumpen. Gartenpumpen-Tests zeigen, dass manche Modelle sogar als Hauswasserwerk geeignet sind. Die unterschiedlichen Funktionen finden Sie ins unserer Typen-Tabelle:

Art der GartenpumpeErklärung
Bewässerungspumpebeste gartenpumpe Aus bis zu neun Metern kann Wasser aufgenommen und über den normalen Wasserschlauch mit Aufsatz oder Sprinkleranlagen verteilt werden. Rund 3.600 Liter können mit einer 600-Watt-Gartenpumpe befördert werden.

Geräte mit weniger als 4 bar, haben einen zu geringen Förderdruck, um effizient den Garten zu sprenkeln.

EntwässerungspumpeEinhell-Gardena Wenn Sie den Pool, Teich oder einfach nur ein Behältnis leeren, vielleicht das Wasser darin umverteilen möchten, dann kann die Wasserpumpe als Entwässerungspumpe oder Teichpumpe eingesetzt werden.

Trotzdem ist die Gartenpumpe keine Schmutzwasserpumpe, da der Filter nicht für eine zu große Verunreinigung ausgelegt ist.

HauswasserwerkGardena-Einhell Der Unterschied von der reinen Gartenpumpe zum Hauswasserwerk ist der elektronische Druckschalter. Besonders über die Brunnen- oder Zisternennutzung kann die Wasserversorgung für Haushalte oder Kleingartenanlagen ohne das städtische Wassernetz gesichert werden.

Nicht jede Wasserpumpe ist auch als Hauswasserwerk für die Hauswasserversorgung geeignet. Achten Sie auf die Angaben der Hersteller.

3. Kaufkriterien für Gartenpumpen: Darauf müssen Sie achten

3.1 Zur Bewässerung sollte die Wasserpumpe über 4 bar Förderdruck mitbringen

beste wasserpumpe

Wasserpumpen sind ein Teil des Gartens und sollten auch optisch eine gute Figur machen.

Der Druck wird in der physikalischen Einheit Bar angegeben. Sie ist Ihnen vielleicht auch vom Luftdruck (Autoreifen, Luftpumpe, Kompressor …) her bekannt.

Je mehr Bar eine Pumpe hat, desto höher ist der Wasserdruck, den sie erzeugt.

Dieser Wasserdruck sollte stark genug sein, damit die Gartenpumpe das Wasser anziehen kann und er sollte noch stärker sein, um Wasser ausreichend zur Bewässerung wegschleudern zu können.

Wie hoch muss der Förderdruck der Wasserpumpe für den Garten sein?

Wollen Sie mit der Gartenpumpe entwässern? Dann reichen rund 3,5 bar Förderdruck aus.

Wollen Sie mit der Gartenpumpe bewässern? Dann sollten über 4 bar Förderdruck vorhanden sein.

3.2 Mehr als 750 Watt sind nicht nötig

Lohnt sich eine Premium-Pumpe?

hauswasserwerk kaufenFür den gewöhnlichen Gebrauch reicht eine Gartenpumpe um die 100 Euro aus. Wenn Sie jedoch mehrere Bewässerungs- und Entwässerungsanlagen oder ein professionelles Hauswasserwerk planen, sollte Sie zu den höherpreisigen Wasserpumpen (über 200 Euro) greifen. Nur diese haben genug Power, um ihre Leistung mehrfach aufzuteilen.

Bei der Angabe Watt handelt es sich um die sogenannte Leistungsaufnahme. Sie beschreibt, kurz gesagt, wie viel Strom das Gerät verbraucht.

Erreicht die Pumpe beispielsweise im Betrieb 1.100 Watt (W), entspräche das 1,1 Kilowatt (kW). Nach einer Stunde hätte Sie 1,1 Kilowattstunden (kWh) Strom verbraucht (wofür Sie am Ende des Monats gut 30 Cent bezahlen müssten).

Die Förderleistung ist nicht das Maß aller Dinge. Es kommt auf die Kombination aus Fördermenge, Förderhöhe und Förderdruck an.

Steigt einer der Werte, sollten die anderen ebenfalls besser werden. Daran erkennen Sie ein gutes Zusammenspiel der Komponenten.

Wie viel Watt sind ein guter Orientierungswert?

Mehr als 750 Watt sind in den meisten Fällen nicht nötig. Wollen Sie mit einer Wasserpumpe mehrere Rasensprenger nutzen, sollten Sie eher nach Werten im vierstelligen Bereich Ausschau halten.

Lassen Sie die Pumpe nicht trocken laufen. Die Bauteile dieses Elektrogeräts sind nicht darauf ausgelegt und können Schaden nehmen.

3.3 Die meisten Gartenpumpen haben eine Förderhöhe über 40 Meter

Einhellpumpe-Test

Neben Kärcher fallen einige Pumpen in Wasserpumpen-Tests besonders positiv auf. Metabo, Gardena, Einhell, Berlan und T.I.P bringen Modelle hervor, die sich als Gartenpumpen-Testsieger regelmäßig abwechseln. Alle Marken gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien.

Die Förderhöhe ist nur dann wichtig, wenn das gepumpte Wasser eine größere Strecke zurücklegen muss. Sei es durch einen tiefen Brunnen oder langen Gartenschlauch.

Beispielrechnung:
Sie haben einen 10 Meter tiefen Brunnen und die Gartenwasserpumpe steht weitere 25 Meter von diesem Entfernt. Es ergibt sich eine Entfernung von 35 Metern (10 + 25 Meter). Die Förderhöhe Ihrer Wasserpumpe sollte somit sicherheitshalber rund 40 Meter betragen.

Die meisten Gartenpumpen haben sogar eine Förderhöhe über 40 Meter, nur wenige Modelle liegen darunter. Messen Sie also die Entfernung des Wassers bis zur Pumpe aus, um die nötige Förderhöhe feststellen zu könne. Rechnen Sie dabei nicht zu knapp und geben lieber noch 5 Meter als Puffer auf den Wert obendrauf.

Was hat der Gartenpumpen-Test bzw. -Vergleich ergeben?

Am besten schnitt das Produkt Gardena Comfort 6000/6 inox G1736-20 ab. Es ist ab 272,01 Euro erhältlich und wurde mit sehr gut bewertet. Auf dem zweiten Platz folgt Metabo P 4000 G, bewertet mit sehr gut, erhältlich ab 89,86 Euro. Auf den folgenden Rängen folgen:

  1. Gardena 3500/4 G1709-20, erhältlich ab 108,00 Euro, bewertet mit sehr gut.
  2. Güde JG 1000 E, erhältlich ab 84,72 Euro, bewertet mit sehr gut.
  3. Kärcher BP 3 Home and Garden, erhältlich ab 161,43 Euro, bewertet mit sehr gut.
  4. Gardena Classic 3000/4, erhältlich ab 159,94 Euro, bewertet mit sehr gut.
  5. T.I.P. 30111 GP 3000 INOX, erhältlich ab 71,07 Euro, bewertet mit sehr gut.
  6. Metabo Gar­ten­pum­pe P 9000 G, erhältlich ab 274,98 Euro, bewertet mit sehr gut.
  7. Güde JG 3100, erhältlich ab 62,80 Euro, bewertet mit sehr gut.
  8. TROTEC TGP 1000 E, erhältlich ab 59,95 Euro, bewertet mit sehr gut.
  9. Metabo P 4500 Inox , erhältlich ab 144,95 Euro, bewertet mit sehr gut.
  10. Einhell GC-GP 6040 ECO, erhältlich ab 69,00 Euro, bewertet mit sehr gut.
  11. Einhell GC-GP 1250 N, erhältlich ab 92,50 Euro, bewertet mit sehr gut.
  12. Wilo-Jet WJ 203, erhältlich ab 235,00 Euro, bewertet mit sehr gut.
  13. Wiltec 61541, erhältlich ab 79,99 Euro, bewertet mit sehr gut.
  14. Grundfos JP 4-47, erhältlich ab 212,00 Euro, bewertet mit gut.
  15. Metabo P 3300 G, erhältlich ab 89,99 Euro, bewertet mit gut.
Mehr Informationen »

Wie viele Hersteller hat die Redaktion für den Gartenpumpen-Vergleich ausgewählt und untersucht?

Um Ihnen eine möglichst große Auswahl zu bieten, enthält der Gartenpumpen-Vergleich 17 Produkte von 10 unterschiedlichen Herstellern. Sie finden Gartenpumpen von Gardena, Metabo, Güde, Kärcher, T.I.P., Trotec, Einhell, Wilo, Wiltec und Grundfos. Mehr Informationen »

Enthält der Gartenpumpen-Vergleich nur teure Gartenpumpen?

In unseren Vergleichen achten wir auf eine Vielfalt unterschiedlicher Produkte. Daher listen wir Ihnen preiswerte Gartenpumpen ab 59,95 Euro sowie teurere Modelle für 274,98 Euro auf. Sofern Sie sich für eine Gartenpumpe mit den besten Produkteigenschaften zu einem angebrachten Preis interessieren, empfehlen wir Ihnen unseren Preis-Leistungs-Sieger Metabo P 4000 G für 89,86 Euro. Mehr Informationen »

Haben bisherige Kunden eines der Gartenpumpe-Modelle besonders gelobt?

Die Gardena Classic 3000/4 erzeugte unter den Kunden bisher die höchste Anzahl an Kommentaren. Bisherige Kunden berichten in 3169 Kommentaren von positiven sowie negativen Erfahrungen, aus denen Sie wichtige Tipps und Tricks im Umgang mit dem Produkt erfahren. Mehr Informationen »

Welche zählen zu den am besten bewerteten Herstellern aus dem Gartenpumpen-Vergleich?

Insgesamt erhielten folgende 15 Gartenpumpe-Modelle die Note "SEHR GUT": Gardena Comfort 6000/6 inox G1736-20, Metabo P 4000 G, Gardena 3500/4 G1709-20, Güde JG 1000 E, Kärcher BP 3 Home and Garden, Gardena Classic 3000/4, T.I.P. 30111 GP 3000 INOX, Metabo Gar­ten­pum­pe P 9000 G, Güde JG 3100, TROTEC TGP 1000 E, Metabo P 4500 Inox , Einhell GC-GP 6040 ECO, Einhell GC-GP 1250 N, Wilo-Jet WJ 203 und Wiltec 61541. Mehr Informationen »

Welche Produkte sind in der obigen Tabelle vom Gartenpumpen-Vergleich aufgeführt?

Die Redaktion hat insgesamt 17 Produkte von 10 unterschiedlichen Herstellern für den Gartenpumpen-Vergleich ausgesucht. Daher können Sie zwischen folgenden Produkten wählen: Gardena Comfort 6000/6 inox G1736-20, Metabo P 4000 G, Gardena 3500/4 G1709-20, Güde JG 1000 E, Kärcher BP 3 Home and Garden, Gardena Classic 3000/4, T.I.P. 30111 GP 3000 INOX, Metabo Gar­ten­pum­pe P 9000 G, Güde JG 3100, TROTEC TGP 1000 E, Metabo P 4500 Inox , Einhell GC-GP 6040 ECO, Einhell GC-GP 1250 N, Wilo-Jet WJ 203, Wiltec 61541, Grundfos JP 4-47 und Metabo P 3300 G. Mehr Informationen »

An welchen weiteren Produkten haben Kunden, die eine Gartenpumpe gekauft haben, noch Interesse gezeigt?

Kunden, die zuvor Gartenpumpen gesucht haben, geben häufig auch Schlagwörter wie Wasserpumpe, Gardena-Gartenpumpe oder Grundwasserpumpe ein. Damit Sie das beste Produkt finden, haben wir für Sie in unserem Gartenpumpen-Vergleich sowie anderen thematisch passenden Vergleichen eine Anzahl an sehr guten Produkten zusammengestellt. Mehr Informationen »

Gar­ten­pum­pePreis des Gar­ten­pum­peFör­der­men­geMax. För­der­druck
1. Gardena Comfort 6000/6 inox G1736-20272,01 €6.000 l/h5,5 bar
2. Metabo P 4000 G89,86 €4.000 l/h4,6 bar
3. Gardena 3500/4 G1709-20108,00 €3.600 l/h4,1 bar
4. Güde JG 1000 E84,72 €3.500 l/h4,4 bar
5. Kärcher BP 3 Home and Garden161,43 €3.300 l/h4 bar
6. Gardena Classic 3000/4159,94 €3.100 l/h3,6 bar
7. T.I.P. 30111 GP 3000 INOX71,07 €2.950 l/h4,2 bar
8. Metabo Gar­ten­pum­pe P 9000 G274,98 €9.000 l/h5,1 bar
9. Güde JG 310062,80 €3.100 l/h2,8 bar
10. TROTEC TGP 1000 E59,95 €3.300 l/h4,2 bar
11. Metabo P 4500 Inox144,95 €4.500 l/h4,8 bar
12. Einhell GC-GP 6040 ECO69,00 €4.000 l/h3,6 bar
13. Einhell GC-GP 1250 N92,50 €5.000 l/h5 bar
14. Wilo-Jet WJ 203235,00 €5.000 l/h4,2 bar
15. Wiltec 6154179,99 €3.800 l/h3,6 bar
16. Grundfos JP 4-47212,00 €4.000 l/h6 bar
17. Metabo P 3300 G89,99 €3.300 l/h4,5 bar

Sie haben Gefallen an unserem Gartenpumpe-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,20 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Gartenpumpe Test
Loading...