ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Girokonten-Vergleich 2020

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Girokonten.

Tagesgeldkonto, Festgeldkonto, Sparkonto oder Girokonto: Bei diesen zahlreichen Konto-Typen den Überblick zu behalten, ist oft nicht leicht. Sie möchten alltägliche Zahlungen schnell und unkompliziert abwickeln? Das Girokonto macht es möglich.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie auf oe24.at, welche Kriterien ein gutes Girokonto ausmachen und wie Sie das beste Angebot für sich finden. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Konten in verschiedenen Tests besonders gute Ergebnisse erzielten und welche Vorteile Online Banking für Sie haben kann.

Kaufberatung zum Girokonto-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Girokonto-Testsiegers!

  • Achten Sie auf nähere Konditionen bei Girokonten ohne Kontoführungsgebühren.
  • Dank Online-Banking können Sie oft Gebühren sparen.
  • Auch ohne regelmäßigen Gehaltseingang lässt sich ein Girokonto eröffnen.

girokonto-test

Im Folgenden verraten wir Ihnen, wozu Sie ein Girokonto brauchen und bei welchen Banken Sie solch ein Konto einrichten können. Anschließend informieren wir Sie darüber, worauf Sie bei der Auswahl des Girokontos achten müssen.

Sie erfahren außerdem, wo versteckte Kosten lauern.
In unserem großen Girokonto-Vergleich 2020 werfen wir auf oe24.at einen genauen Blick auf die Konditionen der beliebtesten Marken und Anbieter, damit Sie das beste Girokonto finden – passend zu Ihren Ansprüchen.

Abschließend klären wir die wichtigsten Fragen rund um Girokonten und beantworten unter anderem, ob Sie ein Girokonto trotz Schufa bzw. KSV Eintrag eröffnen können.

1. Was ist ein Girokonto?

Ein Girokonto ist ein Konto, mit dem alle Geld-Geschäfte verwaltet werden können. Das Girokonto eignet sich insbesondere für den alltäglichen Zahlungsverkehr.

» Mehr Informationen

Dazu gehört z.B., dass Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt auf Ihr Girokonto überweist oder Sie Strom und Miete über Ihr Girokonto bezahlen. Die Zahlungsströme laufen dabei elektronisch und bargeldlos ab.

2. Wo kann ein Girokonto eingerichtet werden?

Mann, der an Geldautomat Geld von seinem Girokonto abheben möchte

Benötigen Sie regelmäßig Bargeld, sollten Sie darauf achten, dass die Bank, bei der Sie ein Girokonto eröffnen, über ausreichend viele Automaten in Ihrer Nähe verfügt.

Üblicherweise stellt jede Bank Girokonten zur Verfügung, womit Sie aus einer großen Auswahl an Anbietern wählen können.

» Mehr Informationen

Auch in Deutschland ansässige Finanzdienstleister bieten zum Teil Tarife für Kunden aus Österreich an. Die hierzulande bekanntesten Banken sind unter anderem:

  • ING DiBa
  • Erste Bank oder Sparkasse
  • Commerzbank bzw. comdirect
  • bank99
  • Volksbank
  • Deutsche Bank
  • Raiffeisenbank
  • Sparda Bank

3. Das Girokonto im Test: Welche Kriterien sind wichtig?

Bevor Sie ein Girokonto eröffnen, sollten Sie sich über die Konditionen des Anbieters ausgiebig informieren. Wenn Sie ein Girokonto kaufen oder eröffnen möchten, achten Sie auf folgende Kriterien:

» Mehr Informationen
  • Kontoführungsgebühren
  • Filialen- und Automatenverfügbarkeit
  • Online-Banking-Optionen
  • Zinshöhe
  • Kreditkartenverfügbarkeit
  • Willkommensgeschenke und Prämien

3.1. Girokonto mit oder ohne Kontoführungsgebühren?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Anbieter hinsichtlich der möglichen Gebühren für die Kontoführung. Während einige Tarife mit einer Kontoführungsgebühr verbunden sind, können Sie bei anderen Anbietern dank eines kostenlosen Girokontos sparen.

Übersicht der Vorteile eines Girokontos der Erste Bank

Mit dem s-Plus-Girokonto der Erste Bank erhalten Sie ein umfassendes Vorteile-Paket.

Sollten Kontoführungsgebühren anfallen, liegen diese meist zwischen vier und 20 € pro Monat. Stiftung Warentest empfiehlt generell, nicht mehr als 60 € pro Jahr für das Konto auszugeben.

Bei der Erste Bank können Sie die Kosten der Kontoführung selbst mitbestimmen. Im Gegensatz zu dem Leistungsportfolio anderer Banken, zeichnet sich das s-Plus Girokonto der Sparkasse bzw. Erste Bank durch folgenden Grundgedanken aus: Je mehr Leistungen Sie beziehen, desto weniger zahlen Sie.

Dabei ist entscheidend, dass die Nutzung von Erste Bank-Services die Gebühr verringert. Pro Quartal können Sie so bis zu 50 % der Gebühr sparen.
Auch bank99 bzw. Postbank sowie N26 bieten verschiedene Konto-Kategorien mit unterschiedlich ausgeprägtem Leistungsumfang an.

Das Basis-Girokonto der N26 ist kostenfrei. Zusatzleistungen, wie optionaler Versicherungsschutz oder eine Zusatzkarte, erhöhen bei N26 die monatliche Gebühr.

Achtung: Kostenloses Girokonto im Test: Obwohl das Girokonto als gebührenfrei angegeben wird, kann der Anbieter verlangen, dass Sie dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Insbesondere, wenn Sie ein kostenloses Girokonto ohne regelmäßigen Gehaltseingang eröffnen möchten, sind oftmals nur beleglose Services möglich. Überweisungen am Schalter der Bank sind in solchen Tarifen zum Beispiel ausgeschlossen.

Die in Deutschland ansässige und auf das Online-Geschäft spezialisierte DKB bietet auch in Österreich ein kostenloses Girokonto an. Ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich, wenn Sie nicht alle Leistungen der DKB nutzen möchten.
Das Girokonto der DiBa ist gebührenfrei, wenn ein monatlicher Mindestgeldeingang erreicht wird. Sollte ein monatlicher Mindestgeldeingang gefordert werden, kann dieser zwischen 700 und 4.000 € liegen.

3.2. Filialen- und Automatenverfügbarkeit

Wenn Sie großen Wert auf persönliche Beratung legen oder regelmäßig Bargeld abheben möchten, sollten Sie vor der Eröffnung des Girokontos das Filialen- und Bankautomatennetz überprüfen. Bei einigen Marken ist das Geldabheben auch dann kostenlos, wenn Sie nicht ausschließlich Bank-eigene Automaten nutzen.

Insbesondere Online-Banken, wie die DKB, lassen ihre Kunden häufig die Automaten anderer Banken ohne Zusatzkosten nutzen. Umso leichter ist es, einen passenden Automaten zu finden.

3.3. Girokonto und Online Banking

Ein Girokonto online zu eröffnen ist schnell und unkompliziert. Die Dateneingabe erfolgt bequem vom PC oder Laptop aus, sodass Sie das Girokonto zeit- und ortsunabhängig eröffnen und bedienen können.

Bei N26 findet die Eröffnung per App statt, bei anderen Anbietern ist die Anmeldung über den Internet-Browser möglich. Ebenso selbstverständlich ist für viele Banken die Möglichkeit des Online Bankings. Mit dessen Hilfe können Sie Buchungen von zu Hause aus nachvollziehen und Überweisungen tätigen.

In verschiedenen Girokonto-Tests zeigt sich, dass viele Banken höhere Gebühren berechnen, wenn Sie Services an Schaltern oder in Filialen nutzen. Beschränken Sie sich ausschließlich auf das Online Banking, können Sie also Gebühren sparen.

3.4. Zinshöhe

Kind, das vor Sparschwein sitzt und mit Münzen spielt

Viele Banken bieten auch Girokonten für Minderjährige an.

Mehrere Anbieter stellen ein Girokonto mit flexibler Dispo-Einstellung zur Verfügung. Achten Sie hinsichtlich der Zinshöhe unbedingt im Speziellen auf die Höhe der Sollzinsen.

Diese zahlen Sie, wenn Sie das Konto überziehen und so einen kurzfristigen Kredit – innerhalb Ihres Dispo-Rahmens – in Anspruch nehmen. Sollzinsen können zwischen 6 und 13 % p.a. liegen.

Niedrige Sollzinsen bekommen Sie aktuell beispielsweise mit dem Girokonto der DiBa oder DKB. Weitaus tiefer müssen Sie bei der Überziehung des s-Plus Kontos der Erste Bank in die Tasche greifen.

3.5. Girokonto mit oder ohne Kreditkarte?

Einige Tarife sind bereits standardmäßig mit dem Erhalt einer Kreditkarte verknüpft. Bei der bank99 oder ING-DiBa zahlen Sie für die Kreditkarte hingegen eine Gebühr.

Auf oe24.at haben wir für Sie die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte zusammengefasst, damit Sie entscheiden können, ob Sie ein Girokonto mit Kreditkarte eröffnen möchten:

  • längerer Zeitraum bis zur Abrechnung, somit Aufschieben von Zahlungen möglich
  • vielseitiger Einsatz in Vielzahl von (Online-)Shops und Supermärkten
  • Einsatz als Zweitkarte, sollte Ihre Girokarte nicht zur Hand sein
  • teilweise kostenlose Zusatzleistungen, die mit Kreditkarte einhergehen
  • einmalige oder wiederkehrende Gebühr
  • teilweise Gebühren für Abhebung am Automaten
  • Verwaltung wird unübersichtlicher durch Girokarte und Kreditkarte
  • mitunter hohe Zinsen bei Überziehung

3.6. Willkommensgeschenke und Prämien

Viele Banken gewähren Ihnen zu Ihrem Girokonto eine Prämie. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Girokonto mit Startguthaben zu eröffnen.

Je nach Anbieter können diese Zusatzangebote im Girokonto-Vergleich zwischen 30 und 100 € liegen. Zur Eröffnung des s-Plus Girokontos bietet die Sparkasse bzw. Erste Bank zeitweise einen Shopping-Gutschein an.

Unser Girokonto-Kaufberatungs-Tipp: Achten Sie bei Prämienangeboten ganz genau auf die Konditionen des Anbieters. Ein günstiges Girokonto zeichnet sich nicht allein durch eine hohe Prämie aus. Es kann langfristig vorteilhafter sein, sich für ein Girokonto mit höheren Zinsen und geringeren Kontoführungsgebühren zu entscheiden, als ein Girokonto inkl. einmaliger Startprämie zu wählen.

4. Wie kann man das Girokonto wechseln?

Selbst bei einem bestehendem Girokonto kann sich der Kontowechsel zum Girokonto-Testsieger lohnen. Die meisten Banken bieten einen Online-Service an, mit dem man sehr leicht wechseln kann.

» Mehr Informationen

Damit können Zahlungseingänge und Lastschriften bequem auf das neue Konto übertragen werden. In der Regel können Sie Ihr bestehendes Girokonto nicht nur online eröffnen, sondern auch kündigen und müssen dazu keine Filiale besuchen. Detailinformationen finden Sie auf der Webseite Ihres Instituts.

5. Häufig gestellte Fragen zum Girokonto

Abschließend möchten wir auf oe24.at weitere entscheidende Fragen zum Thema ,,Girokonto‘‘ klären.

» Mehr Informationen

5.1. Ab wann kann ein Kind ein Girokonto haben?

Sie möchten ein Girokonto für Kinder eröffnen? Das Girokonto für unter 18-Jährige glänzt im Vergleich häufig durch viele Vorteile, wie zum Beispiel fehlende Kontoführungsgebühren (kostenloses Girokonto) und keinen erforderlichen Mindestgeldeingang.

Solch ein Girokonto können Sie nicht überziehen, denn es handelt sich meist um ein Guthabenkonto. Überlegen Sie sorgfältig, ob es wirklich ein Girokonto sein muss, oder ob sich auch ein Sparkonto anbietet. Nachfolgend haben wir die Unterschiede für Sie zusammengefasst:

Konto-TypEigenschaften im Vergleich zwischen Girokonto und Sparkonto
Girokonto
  • Mindestalter meist 18
  • häufig regelmäßige Mindesteinzahlungen notwendig
  • aufgrund niedriger Zinsen für den alltäglichen Gebrauch geeignet
Sparkonto
  • kein Mindestalter
  • keine Mindesteinzahlungen notwendig
  • durch höhere Zinsen eher zum Sparen geeignet

5.2. Wann kann die Bank ein Girokonto kündigen?

Ob die Bank Ihr Girokonto kündigen kann, entnehmen Sie am besten dem dazugehörigen Vertrag oder den AGB. Meist finden Sie unter dem Punkt ,,Beendigung des Vertragsverhältnisses‘‘ Regelungen zur möglichen Kündigungsfrist und Kündigungsvoraussetzungen.

Häufig kann die Bank Ihnen kündigen, wenn sich Ihre Zahlungsfähigkeit oder finanzielle Situation erheblich verschlechtert. Ein Kündigungsgrund seitens der Bank kann außerdem gegeben sein, wenn Sie Ihre Karte zusammen mit der PIN einer anderen Person überlassen.

Homepage-Präsentation des Girokontos der N26-Bank

N26 bietet ein sehr modernes und kostengünstiges Girokonto-Modell.

5.3. Was braucht man, um ein Girokonto zu eröffnen?

Neben Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Wohnort und Ihren Kontaktdaten werden u.a. Informationen zu Ihren Einkommensquellen und zu Ihrer finanziellen Situation abgefragt.

In unterschiedlichen Girokonto-Tests zeigt sich: Sie können ein Girokonto regelmäßig nicht ohne Schufa oder KSV-Auskunft beantragen.

Möchten Sie ein Girokonto für Selbstständige eröffnen, müssen Sie häufig auf spezielle Geschäftskonten für Unternehmer (z.B. Freiberufler, Hersteller) zurückgreifen.

Nach der Prüfung Ihrer Angaben werden Sie aufgefordert, sich zu authentifizieren. Die Authentifizierung kann entweder im direkten Kontakt oder per Video erfolgen. Dazu benötigen Sie meist Ihren Personalausweis oder Reisepass.

Auf der Suche nach einem Studentenkonto? Ein Girokonto für Studenten zeichnet sich, laut diverser Girokonto-Tests, durch günstigere Konditionen und meist sehr geringe Kontoführungsgebühren aus. Die Voraussetzungen der Banken für die Einrichtung eines solchen Kontos sind unterschiedlich. Meist wird ein Dokument verlangt, das Ihren Studentenstatus bestätigt.

5.4. Welche Bank eröffnet ein Girokonto trotz negativem KSV bzw. negativer Schufa?

Was bedeuten KSV und Schufa?

KSV ist der Kreditschutzverband Österreich. Ein Auszug vom KSV kann etwa von Vermietern verlangt werden, um Ihre Zahlungsfähigkeit nachzuweisen. Der KSV bietet Ihnen online die Möglichkeit, ein Dokument über Ihre Zahlungsfähigkeit anzufordern. Das deutsche Äquivalent zum KSV ist die Schufa.

Negative KSV-Einträge deuten auf eine fehlende Kreditwürdigkeit hin. Banken lehnen deshalb häufig die Kontoeröffnung von Kunden ab, die mit Überschuldungen oder Ähnlichem belastet sind. Ein Girokonto trotz Schufa- oder KSV-Eintrag zu eröffnen ist deshalb keine einfache Angelegenheit.

Eine andere Art von Konto kann Abhilfe schaffen: Das Guthabenkonto. Damit lassen sich die Vorteile des Girokontos auch ohne Schufa oder KSV genießen. Mit solch einem Konto können Sie ebenso überweisen, Bargeld abheben und das Online Banking nutzen.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Girokonto sind Guthabenkonten jedoch nicht überziehbar. Solch ein Konto wird z.B. von der hello Bank angeboten. Achten Sie auch bei einem Guthabenkonto auf oben genannte Kriterien, um den bestmöglichen Tarif zu finden.

Sie haben Gefallen an unserem Girokonto-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,71 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Girokonto Vergleich
Loading...
Bildnachweise: shutterstock.com/SARAVOOT LENG-IAM, shutterstock.com/Rawpixel.com, shutterstock.com/adriaticfoto, sparkasse.at/herzogenburg/privatkunden/konto-karten/girokonto, shutterstock.com/LeManna, n26.com/de-de/girokonto