ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Haartrockner-Vergleich 2021

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Haartrockner.

Jeden Morgen greifen Sie zum Haartrockner und jedes Mal haben Sie danach das Gefühl, nur noch strohige Haarsträhnen auf dem Kopf zu haben? Vielleicht wird es Zeit für einen Neuen!

Sie haben die Wahl: Setzen Sie auf ein klassisches Modell oder soll es doch ein Ionen-Haartrockner sein? Letzterer hilft besonders bei fliegenden Haaren und sorgt für weniger statische Aufladung. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Trockendauer. Schnell, aber dennoch schonend sollten Sie Ihre Haare trocknen. Unser Tipp: Setzen Sie auf ein besonders leises Gerät. Schauen Sie in unsere Test- oder Vergleichstabelle und vergleichen Sie die Schallpegel der einzelnen Modelle.

Kaufberatung zum Haartrockner-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Haartrockner-Testsiegers!

  • Mithilfe eines Haartrockners – auch als Föhn oder Fön bezeichnet – verwandeln Sie eine nasse Mähne in trockene Haare. Neben dem praktischen Trocknen der Haare können Sie mit einem Föhn Volumen in den Ansatz zaubern oder Ihr Haar nach Belieben stylen.
  • Um Ihre Haare zu trocknen, wird Hitze benötigt. Diese lässt sich durch individuell kombinierbare Temperatur- und Gebläsestufen regulieren. Zum Fixieren einer Frisur besitzen die meisten Modelle eine zusätzliche Kaltstufe, die kurzzeitig einen kühlen Luftstrom erzeugt.
  • Je nach Haarstruktur können Sie lockige Haare mit einem Diffusor bändigen oder glattes Haar mit einer Zentrierdüse vor einem krisseligen, störrischen Ergebnis bewahren. Haartrockner mit Ionen-Technologie sollen zusätzlich gegen statische Aufladung helfen und für mehr Glanz sorgen.
haartrockner test

Ein Föhn trocknet nicht nur Ihr Haar, sondern kann Ihrer Mähne einen schönen Glanz verleihen.

Gibt es etwas Angenehmeres als frisch gewaschenes, duftiges Haar? Obwohl das tägliche Waschen der Haare auf Dauer Ihre Kopfhaut belastet, wollen dennoch viele Männer und Frauen nicht auf das frische Haupt verzichten. Nicht umsonst greifen 21 Prozent der Befragten einer Statista-Erhebung aus dem Jahr 2017 fast täglich zum Föhn. 42 Prozent nutzen das Styling-Tool mehrfach pro Woche.

föhnDabei trocknet ein Föhn nicht nur Ihre nassen Haare und lässt Sie morgens schneller aus dem Haus, er hilft Ihnen auch dabei, Ihre Haare zu glätten, zu wellen und mehr Definition zu geben. Schließlich sind schlecht sitzende Haare nicht nur ein Ärgernis, sondern beeinträchtigen tatsächlich das Selbstbewusstsein.

In unserem Haartrockner-Vergleich 2021 erfahren Sie, welcher Föhn nicht nur schnell, sondern auch schonend trocknet und wir geben Ihnen Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Ihrem Haarfön.

haartrockner vergleich

Auf Dauer schützt weniger Hitze Ihre Haargesundheit.

1. Haartrockner-Vergleich 2021: Weniger statische Aufladung dank Ionen

Haartrockner gehören wie Glätteisen oder Lockenstäbe zu den Styling-Geräten, die Hitze erzeugen und zusätzlich das Haar nach Wunsch trocknen und frisieren. Rein optisch unterscheiden sich verschiedene Modelle meist nur in der Größe; die wirklichen Abweichungen befinden sich jedoch im Inneren der Geräte.

Welche zwei Arten von Haartrocknern es gibt, erfahren Sie in unserer folgenden Tabelle:

KategorieBeschreibung
klassischer Haartrockner

  • in verschiedenen Größen und Designs erhältlich
  • besitzt zumeist drei bis vier Temperatur- und zwei Gebläsestufen
  • Luftstrom ist positiv geladen – kann zu statisch aufgeladenen Haaren führen
  • weniger bei lockigen oder frizzigen Haaren geeignet
Haartrockner mit Ionentechnik

  • in verschiedenen Größen und Designs erhältlich
  • besitzt einen Keramik-Kern, der den Luftstrom mit Ionen versieht
  • Luftstrom ist negativ geladen – gleicht positive Ladung der Haare aus
  • soll das Haar glänzender und deutlich glatter machen

Beide Varianten trocknen zuverlässig Ihre Haare. Wenn Sie jedoch auf statische Aufladung verzichten wollen, sind Ionen-Haartrockner zu bevorzugen. Doch auch der beste Haartrockner kann auch stark strapazierten Haarpartien keine glänzende Mähne zaubern.

Achten Sie stets auf die ausströmende Hitze. Sobald sich der Luftstrom unangenehm auf Ihrer Kopfhaut anfühlt, sollten Sie eine Stufe runterschalten und zudem stets einen Hitzeschutz verwenden.

trockendauer haartrockner

Individuelle und getrennte Hitze- und Gebläsestufen sorgen für eine variable Trockendauer.

2. Haartrockner-Kaufberatung: Darauf sollten Sie achten

2.1. Gebläsestufen & Föhnergebnis: Setzen Sie auf variable Gebläsestufen

Unabhängig davon, ob Sie langes oder kurzes Haar haben, Ihr persönlicher Haartrockner-Testsieger sollte Ihre Mähne so schnell, aber auch so schonend wie möglich trocknen. Jeder Föhn erzeugt Hitze, der beste Haartrockner jedoch nur so viel, dass es Ihrer Haarpracht nicht schadet.

Im Schnitt besitzt ein Föhn drei bis vier Temperaturstufen und zwei Gebläsestufen. Zusätzlich gehört eine Kaltstufe mittlerweile zum Standard nahezu jedes Modells. Mit ihr lässt sich der heiße Luftstrom auf Knopfdruck unterbrechen und kühlere Luft trifft auf das Haar. Nutzen Sie die Kaltstufe, um Locken oder einzelne Haarpartien zu fixieren und ihnen besonderes Glanz zu verleihen.

Entscheidend für die richtige Temperatur zum Trocknen der Haare ist Ihre Haarstruktur. Haben Sie trockenes und feines Haar, raten wir Ihnen von zu starker Hitze und einer hohen Gebläsestufe ab.

Zum einen schadet die Wärmeeinwirkung Ihren Haaren und trocknet sie noch weiter aus und zum anderen sorgt zu viel warme Luft für Verwirbelungen im Haar. Am Ende haben Sie Ihr Haar in Rekordzeit trocknen, verbringen jedoch doppelt so viel Zeit mit dem Kämmen.

Unser Tipp: Sollten Sie strapaziertes, trockenes und feines Haar haben, nutzen Sie am besten nur die mittlere Hitze- und Gebläsestufe. Das schont auf Dauer Ihre Kopfhaut und die Haarstruktur. Kommt es Ihnen jedoch in erster Linie auf ein leistungsstarkes Produkt an, dass Ihre Haare in Kürze trocknet, sollten Sie auf eine geringe Trockendauer achten.

haartrockner leise

Zaubern Sie sich mit einer Rundbürste und einem Haartrockner eine wallende Mähne mit viel Volumen.

2.2. Lautstärke & Sicherheit: Einige Haartrockner sind so laut wie ein Rasenmäher

Die meisten Haartrockner-Tests zeigen: Ein leiser Haartrockner ist schwer zu finden. Die meisten Modelle sind – je nach Einstellung der Gebläsestufe – relativ laut. Viele Geräte liegen bei einer Schallpegelmessung in einem Bereich von 88 bis zu 99 dB. Etwas leiser werden die Haartrockner, wenn Sie die den Luftausstoß minimieren.

Im Ihnen ein Gefühl für das Ausmaß der Lautstärke zu geben, hier einige Referenzwerte: Ein Zimmerventilator erzeugt ca. 35 dB, ein ruhiges Gespräch zumeist 60 dB und ein Rasenmäher satte 100 dB. Da sich ein Föhn jedoch direkt neben Ihren Ohren befindet, wird die Lautstärke als besonders störend wahrgenommen.
Wenn Sie besonders lärmempfindlich sind, raten wir Ihnen beim Föhnen eine niedrige Gebläsestufe zu nutzen und so Ihre Ohren zu schützen.

Lassen Sie Ihr Kind nicht allein beim Trocken der Haare

Die meisten Hersteller empfehlen die alleinige Nutzung eines Föhns ab einem Alter von acht Jahren. Sowohl davor als auch danach raten wir Ihnen allerdings davon ab, Ihr Kind mit einem Haartrockner allein agieren zu lassen. Die meisten Geräte befinden sich im Badezimmer und somit auch in der Nähe von fließendem Wasser. Um Verbrennungen oder Stromschlägen aus dem Weg zu gehen, lassen Sie Ihr Kind besser nie unbeaufsichtigt.

Achten Sie zudem darauf, Ihren Föhn nach der Nutzung nicht am vorderen Gehäuse zu berühren. Die wenigsten Geräte werden richtig heiß.

Problematischer sind die angebrachten Aufsätze wie Diffusor oder Zentrierdüse. Warten Sie nach dem Gebrauch unbedingt mindestens fünf Minuten ab, bevor Sie diese entfernen, um kleinere Verbrennungen auszuschließen.

Ein weiterer Punkt, um Ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten, ist der Überhitzungsschutz.

Haartrockner-Tests haben ergeben, dass die meisten Produkte diesen Zusatz besitzen und sich einfach abschalten, bevor es zu einer Überhitzung des Motors kommen kann.

Grund dafür sind in der Regel verstopfte Filter, die sich am Ende jedes Föhns befinden. Nehmen Sie diesen regelmäßig ab und befreien ihn von Staub.

diffuser

Ein Diffusor trocknet lockiges Haar besonders schonend.

2.3. Stromverbrauch & Zubehör: Definieren Sie Ihre Locken mit einem Diffusor

Frauen und Männer, die sehr dichtes oder langes Haar haben, wissen, dass das Trocknen bis zu 30 Minuten dauern kann – selbst mit einem leistungsstarken Gerät. Was aber schnell in Vergessenheit gerät, ist der Energieverbrauch, der dafür benötigt wird. Wer oft zum Haartrockner greift, kann mitunter allein 35 Euro an Stromkosten pro Jahr ansammeln. Vergleichen Sie daher besser den Verbrauch und schützen die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Schneller und effizienter klappt das Trocknen der Haare, wenn Sie Gebrauch vom Zubehör und den Funktionen Ihres Haartrockners machen. Das Wichtigste stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

  • Zentrierdüsen: können am vorderen Part des Föhns angebracht werden und bündeln die ausströmende Luft; das Haar kann so geglättet werden
  • Diffusor: kann am vorderen Part des Föhns angebracht werden und verteilt die ausströmende Luft großflächig; ideal für Locken
  • langes Kabel: besonders wichtig für Profis im Salon, um einen großen Radius abzudecken
  • Aufhängung: kleine Öse, die das Aufhängen des Haartrockners an einer Halterung erleichtert; vereinfacht Wandmontage
reisehaartrockner

Um mehr Platz im Koffer zu haben, gibt es praktische Reisehaartrockner. Die Wenigsten funktionieren jedoch mit Batterien oder Akku.

3. FAQs zum Thema Haartrockner

3.1. Gibt es batteriebetriebene Haartrockner?

Batteriebetrieben Haartrockner oder Modelle mit Akku-Betrieb sind sehr selten. Für den Heimgebrauch würde sich dieses System nicht lohnen, da Haartrockner eine relativ hohe Leistungsaufnahme von bis zu 2.300 Watt haben und nicht zu den energiesparenden Elektrogeräten gehören.

Würden Sie täglich einen batteriebetriebenen Föhn nutzen, wäre Ihr Batterieverbrauch relativ hoch und damit unökonomisch.

Wenn Sie einen praktischen Reisefön für unterwegs suchen, gibt es zahlreiche Produkte namhafter Marken und Hersteller wie Braun und Philips.

Mini-Haartrockner sind entweder sehr kompakt oder klappbar – daher nehmen sie wenig Raum im Koffer oder der Reisetasche ein. Um die Energieversorgung zu gewährleisten, wird jedoch auch hier auf ein klassisches Stromkabel gesetzt.

profi haartrockner

AC-Motoren sind besonders ausdauernd und daher in jedem Profi-Haartrockner zu finden.

3.2. Lohnt sich der Kauf eines Profi-Haartrockners?

Unter Profi-Haartrocknern werden zumeist Modelle zusammengefasst, die auch Friseure in ihren Salons nutzen. Bekannte Hersteller sind unter anderem ghd, Valera oder Dyson. Wenn Sie einen günstigen Haartrockner kaufen wollen, werden Sie feststellen, dass Friseurmarken im Schnitt etwas kostenintensiver sind. Der Unterschied liegt jedoch weniger im Design der einzelnen Modelle, sondern in erster Linie im verbauten Motor.

Es gibt zwei gängige Motor-Typen:

  • DC-Motor: ist ein Gleichstrommotor, der für den Hausgebrauch konzipiert ist
  • AC-Motor: ist ein Wechselstrommotor, der besonders langlebig und für den Dauerbetrieb im Salon konzipiert ist

Beide Motoren können leistungsstark arbeiten, der Unterschied liegt lediglich in der angestrebten Nutzungsdauer. Wenn Sie eine große Familie haben und sich alle einen Föhn teilen, raten wir Ihnen zu einem Profigerät, das diesen täglichen Dauerbetrieb ohne Probleme leisten kann.

Nutzen Sie Ihren Föhn allein und nur sporadisch, reicht ein Gerät für den Heimgebrauch und mit DC-Motor völlig aus. Dass ein guter Föhn nicht teuer sein muss, zeigt Ihnen auch der Föhn-Test in der Ausgabe 01/2015 der Stiftung Warentest.

Die Vor- und Nachteile eines AC-Motors haben wir nochmals für Sie zusammengefasst:

  • sind im Schnitt leistungsfähiger
  • können im Dauerbetrieb arbeiten
  • Motor arbeitet zuverlässig und ist langlebig
  • oftmals etwas schwerer

Was hat der Haartrockner-Test bzw. -Vergleich ergeben?

Am besten schnitt das Produkt GHD Helios ab. Es ist ab 179,00 Euro erhältlich und wurde mit sehr gut bewertet. Auf dem zweiten Platz folgt Dyson Su­per­so­nic HD03 , bewertet mit sehr gut, erhältlich ab 349,99 Euro. Auf den folgenden Rängen folgen:

  1. Re­ming­ton AC8820, erhältlich ab 47,89 Euro, bewertet mit sehr gut.
  2. Braun Satin Hair 7 HD 785, erhältlich ab 48,44 Euro, bewertet mit sehr gut.
  3. Philips BHD300/10, erhältlich ab 17,99 Euro, bewertet mit sehr gut.
  4. Grundig HD 4880, erhältlich ab 20,68 Euro, bewertet mit sehr gut.
  5. Re­ming­ton D3198 , erhältlich ab 19,99 Euro, bewertet mit sehr gut.
  6. BaByliss 6613DE, erhältlich ab 52,50 Euro, bewertet mit sehr gut.
  7. Beurer HC 25 Rei­se­haar­trock­ner, erhältlich ab 17,49 Euro, bewertet mit sehr gut.
  8. GHD Air , erhältlich ab 99,29 Euro, bewertet mit gut.
  9. Re­ming­ton Air3D D7779, erhältlich ab 119,99 Euro, bewertet mit gut.
  10. Valera Swiss Silent Jet Light 7500, erhältlich ab 56,99 Euro, bewertet mit gut.
  11. Re­ming­ton Pro-Air Dry D5950, erhältlich ab 18,93 Euro, bewertet mit gut.
  12. Philips BHD350/10, erhältlich ab 19,99 Euro, bewertet mit gut.
  13. Philips Moisture Protect HP8280/00, erhältlich ab 69,99 Euro, bewertet mit gut.
  14. Braun Satin Hair 7 HD730, erhältlich ab 36,57 Euro, bewertet mit gut.
  15. Re­ming­ton Compact D5000, erhältlich ab 17,99 Euro, bewertet mit gut.
Mehr Informationen »

Welche bekannten Hersteller werden im Haartrockner-Vergleich aufgeführt?

In unserem Haartrockner-Vergleich stellen wir Ihnen neben altbekannten Marken auch weniger bekannte Hersteller vor, die Haartrockner produzieren. Zu den 9 Herstellern gehören GHD, Dyson, Remington, Braun, Philips, Grundig, BaByliss, Beurer und Valera. Mehr Informationen »

Berücksichtigt die Redaktion im Haartrockner-Vergleich nur teure Haartrockner?

Unser Ziel ist es, dass jeder Vergleich die passende Produktauswahl für jeden Leser enthält. Daher haben wir für Sie sowohl günstige Haartrockner ab 17,49 Euro sowie auch teurere Haartrockner für 349,99 Euro zusammengestellt. Mehr Informationen »

Welches der Produkte aus dem Haartrockner-Vergleich konnte die meisten Kundenrezensionen auf sich vereinen?

Von den insgesamt 17 Produkten aus unserem Haartrockner-Vergleich sticht eines besonders hervor: Der Re­ming­ton AC8820 wurde insgesamt 42249 mal von bisherigen Kunden bewertet. Den größtenteils positiven Kommentaren zufolge ist der Haartrockner besonders beliebt. Mehr Informationen »

Welche Haartrockner haben sich im Vergleich durch eine besonders gute Benotung hervorgetan?

Im Haartrockner-Vergleich hat die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" an folgende Produkte vergeben: GHD Helios, Dyson Su­per­so­nic HD03 , Re­ming­ton AC8820, Braun Satin Hair 7 HD 785, Philips BHD300/10, Grundig HD 4880, Re­ming­ton D3198 , BaByliss 6613DE und Beurer HC 25 Rei­se­haar­trock­ner. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Produkte hat die Redaktion insgesamt untersucht und für den Haartrockner-Vergleich zusammengetragen?

Für den Haartrockner-Vergleich wurden seitens der Redaktion insgesamt folgende 17 Produkte ausgewählt: GHD Helios, Dyson Su­per­so­nic HD03 , Re­ming­ton AC8820, Braun Satin Hair 7 HD 785, Philips BHD300/10, Grundig HD 4880, Re­ming­ton D3198 , BaByliss 6613DE, Beurer HC 25 Rei­se­haar­trock­ner, GHD Air , Re­ming­ton Air3D D7779, Valera Swiss Silent Jet Light 7500, Re­ming­ton Pro-Air Dry D5950, Philips BHD350/10, Philips Moisture Protect HP8280/00, Braun Satin Hair 7 HD730 und Re­ming­ton Compact D5000. Mehr Informationen »

An welchen weiteren Produkten haben Kunden, die einen Haartrockner gekauft haben, noch Interesse gezeigt?

Kunden, die zuvor Haartrockner gesucht haben, geben häufig auch Schlagwörter wie Dyson Föhn, Föhn oder Fön ein. Damit Sie das beste Produkt finden, haben wir für Sie in unserem Haartrockner-Vergleich sowie anderen thematisch passenden Vergleichen eine Anzahl an sehr guten Produkten zusammengestellt. Mehr Informationen »

Haar­trock­nerPreis des Haar­trock­nersTro­cken­ge­schwin­dig­keitHand­ha­bung
1. GHD Helios179,00 €++++++
2. Dyson Su­per­so­nic HD03349,99 €++++++
3. Re­ming­ton AC882047,89 €++++++
4. Braun Satin Hair 7 HD 78548,44 €++++++
5. Philips BHD300/1017,99 €++++++
6. Grundig HD 488020,68 €+++++
7. Re­ming­ton D319819,99 €+++++
8. BaByliss 6613DE52,50 €++++
9. Beurer HC 25 Rei­se­haar­trock­ner17,49 €+++
10. GHD Air99,29 €++++++
11. Re­ming­ton Air3D D7779119,99 €+++++
12. Valera Swiss Silent Jet Light 750056,99 €+++++
13. Re­ming­ton Pro-Air Dry D595018,93 €++++++
14. Philips BHD350/1019,99 €++++++
15. Philips Moisture Protect HP8280/0069,99 €+++++
16. Braun Satin Hair 7 HD73036,57 €++++
17. Re­ming­ton Compact D500017,99 €+++

Sie haben Gefallen an unserem Haartrockner-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,32 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Haartrockner Test
Loading...