Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Küchenmaschinen-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Küchenmaschinen.

Sie bereiten den Teig für Hefekuchen, Pizza oder Vollkornbrot gern selbst zu, aber das Kneten ist Ihnen zu anstrengend? Eine Küchenmaschine nimmt Ihnen diese Arbeit ab und kann darüber hinaus in Praxis-Tests mit vielen Zusatzfunktionen wie dem Zerkleinern von Gemüse und Nüssen oder dem Entsaften von Zitronen punkten.

Achten Sie beim Blick in unsere Produkttabelle vor allem auf ein ausreichendes Schüsselvolumen: Rechnen Sie mit etwa einem Liter Volumen pro Person. Auch auf das passende Zubehör kommt es an: Eine Küchenmaschine mit Fleischwolf und den richtigen Aufsätzen eignet sich sogar für die Zubereitung von Spritzgebäck.

Kaufberatung zum Küchenmaschinen-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Küchenmaschine-Testsiegers!

  • Küchenmaschinen gehören zu den teuersten aber auch zu den vielseitigsten Küchenhelfern auf dem Markt. Ihr Kerngeschäft ist das Kneten von Teig, doch dank eines umfangreichen Zubehörs ersetzt eine Küchenmaschine Zerkleinerer, Zitruspresse und Handmixer in einem.
  • Nicht nur kneten sondern sogar Kochen können Küchenmaschinen mit integriertem Heizelement. Das Vorbild aller Küchenmaschinen mit Kochfunktion ist nach wie vor der Thermomix von Vorwerk, in Qualität und Leistungsfähigkeit stehen ähnliche Geräte der Marken Bosch, Krups und Kenwood dem Original aber in nichts mehr nach.
  • Nach dem Kochen ist vor dem Abwasch: Um den Reinigungsaufwand gering zu halten, sind die Rührstäbe und Schneebesen der meisten Geräte spülmaschinengeeignet. Ein Spritzschutz hilft schon während der Zubereitung, die Kleidung und die Arbeitsfläche sauber zu halten.

Kitchenaid Küchenmaschine
Der Hype um die Küchenmaschine hält an. Auch drei Jahre nach der Markteinführung des mittlerweile legendären Modells TM5 von Vorwerk werden weltweit noch immer die Geräte gekauft. Doch die Konkurrenz des erfolgreichen Wuppertaler Herstellers schläft nicht: Unter den Küchenmaschinen mit Kochfunktion schneiden Geräte der Marken Kenwood, KitchenAid und Krups im Küchenmaschinen-Test der Stiftung Warentest inzwischen besser ab als das Vorbild Thermomix.

In unserem Küchenmaschinen-Vergleich 2019 helfen wir Ihnen bei der Entscheidung, ob es wirklich eine hochpreisige Küchenmaschine mit Kochfunktion sein muss, oder ob auch eine günstige Küchenmaschinen-Alternative mit Funktionen zum Zerkleinern und Pürieren von Gemüse, zum Aufschlagen von Eiweiß und Sahne sowie zum Teigkneten Ihren Ansprüchen gerecht wird.

1. Kann mehr als nur Rühren – Eine Maschine mit unzähligen Funktionen

Sie kochen und backen gern mit frischen Zutaten und probieren gern neue Rezepte aus? Dann kann der Kauf einer Küchenmaschine für Sie ein echter Gewinn sein. Sie vereint die Funktionen mehrerer Küchengeräte wie die eines Zerkleinerers, eines Fleischwolfs, einer Zitruspresse, eines Mixers und eines Smoothie-Makers in einem.

» Mehr Informationen

Das erspart Ihnen nicht nur die Anschaffung vieler Einzelgeräte, sondern verschafft Ihnen auch Stauraum im Küchenschrank. Das Besondere: Viele Küchenmaschinen sind beliebig um optionales Zubehör erweiterbar. So gibt es für die Küchenmaschine von Bosch beispielsweise Aufsätze zum Schneiden von Pommes Frites, zum Entsaften von Obst oder zum Mahlen von Getreide zu kaufen. So ausgestattet können Sie ganze Menüfolgen nur mit Ihrer Küchenmaschine zaubern.

Knetmaschine

Dank einer Küchenmaschine mit Waage und digitaler Anleitung wird Kochen und Backen selbst für Anfänger zum Kinderspiel.

2. Küchenmaschinen-Typen: Geräte mit Kochfunktion kosten das Dreifache

Natürlich hat eine so vielseitige Maschine ihren Preis: Einfache Küchenmaschinen ohne Kochfunktionen sind ab etwa 200 Euro zu haben. Möchten sie auf die Kochfunktion nicht verzichten, müssen Sie damit  rechnen, drei- bis viermal so viel auszugeben.

» Mehr Informationen

Damit Sie sich entscheiden können, welche Funktionen Sie wirklich benötigen, haben wir hier die verschiedenen Einsatzbereiche und Anwendungsgebiete einer handelsüblichen Küchenmaschine aufgelistet.

FunktionenEinsatzbereiche
Zerkleinern
  • Schneiden & Raspeln von Gemüse für Salate, Suppen und Eintöpfe
  • Hacken von Kräutern und Nüssen für Salate und Teigwaren
Pürieren
  • Verarbeiten von Obst und Gemüse zu Smoothies und Cremesuppen
Aufschlagen
  • Herstellen von Eischnee und Schlagsahne für Kuchen und Torten
Kneten
  • Herstellen von leichten Kuchen- sowie schweren Pizza- oder Brotteigen
Kochen & Dampfgaren
  • Garen verschiedener Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts nach Anleitung

3. Kaufberatung für Küchenmaschinen: Darauf müssen Sie achten

Die Kernfunktion jeder Küchenmaschine ist und bleibt das Verrühren von Zutaten zu einem Teig. Woran Sie vor dem Kauf erkennen können, wie gut das Gerät nicht nur mit leichten Biskuitteigen, sondern auch mit schweren Arten von Pizza- oder Brotteig fertig wird und wie hoch der Reinigungsaufwand nach der Zubereitung ausfällt, erklären wir im folgenden Abschnitt.

» Mehr Informationen

3.1. Leistung: 1.000 Watt braucht es nur zum Kochen, Brotteig-Kneten und Eiscrushen

Wenn Sie ihre Küchenmaschine als Zerkleinerer für Gemüse, Obst und Kräuter einsetzen oder für das gelegentliche Aufschlagen von Eiweiß oder Sahne benötigen, reicht eine geringe Leistung von ca. 300 Watt völlig aus.

Ein Gerät mit stärkerem Motor brauchen Sie für das Kneten von Hefeteigen oder für das Crushen von Eis. Für solche kraftaufwendigen Aufgaben empfiehlt sich eine Küchenmaschine ab 1.000 Watt.

Brotteig

Für das Zubereiten eines schweren Pizza- oder Brotteigs sollte es eine leistungsstarke Küchenmaschine mit 1.000 Watt sein:

3.2. Rührsystem: Hält den Teig in der Mitte der Schüssel

Einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Qualität des Teigs hat das Rührwerk der Küchenmaschine. Anders als bei einem Handmixer haben Sie bei einer Küchenmaschine nicht die Möglichkeit, Teigreste während des Rührvorgangs manuell vom Rand der Schüssel zu lösen.

Aus diesem Grund sind die besten Küchenmaschinen mit einem Planetenrührwerk ausgestattet, welches dafür sorgt, dass sich die Rührstäbe gleichmäßig über die gesamte Fläche des Schüsselbodens bewegen.

Tipp: Wenn doch einmal etwas am Rand hängen bleibt, können Sie einen Teigschaber zu Hilfe nehmen, um alle Zutaten wieder in die Mitte der Schüssel zu befördern.

3.3. Schüsselvolumen: Für Singles und Paare reicht eine kleine Küchenmaschine mit 2 l Schüsselvolumen

Wenn Sie eine Küchenmaschine kaufen, gehört die Anzahl der Personen, die Sie mit selbstgekochten, -gebackenen und -gemixten Köstlichkeiten versorgen möchten, zu den wichtigsten Kaufkriterien.

Während ein Schüsselvolumen von ein bis zwei Litern, wie es beispielsweise die Philips-Küchenmaschinen mitbringen, für Alleinlebende und Paare ausreicht, sollten es schon mindestens vier Liter sein, wenn das Gerät für einen Haushalt mit mehreren Kindern angeschafft wird (siehe z. B. die Moulinex-Küchenmaschinen).

Tipp: Möchten Sie mit Ihren Rezeptideen der Mittelpunkt auf allen kleineren und größeren Familienfeiern sein, können Sie gern zu einer Küchenmaschine mit sechs Litern Schüsselvolumen oder mehr greifen.

3.4. Ausstattung & Zubehör

ruehrstaebe

Fast immer enthalten: Rührschüssel aus Edelstahl sowie Schneebesen, Rührstäbe und Knethaken für das Aufschlagen von Eiweiß und das Kneten verschiedener Teigarten.

Zur Grundausstattung fast jeder Küchenmaschine gehören Schneebesen-, Rührstab- und Knethakenaufsätze, mit denen sich Eiweiß und Sahne luftig aufschlagen sowie Kuchen- und Brotteig zubereiten lassen.

Geräte wie beispielsweise die Klarstein-Küchenmaschine oder auch die Modelle von Bosch und Kenwood gehören zu den Küchenmaschinen mit Fleischwolf.

Sie eignen sich nicht nur zum Herstellen von Hackfleisch und zum Füllen von Würsten: Mit einem Spritzgebäckaufsatz lassen sich damit im Handumdrehen Weihnachtsplätzchen backen.

3.5. Reinigungsaufwand: Hält sich dank Spritzschutz und spülmaschinenfestem Zubehör in Grenzen

Küchenmaschine-Spritzgebäck

Küchenmaschine mit Fleischwolf: Eignet sich auch zum Backen von Spritzkuchen.

Auf jede Mahlzeit folgt der Abwasch – das ist auch mit einer Küchenmaschine nicht anders. Aber: Hochwertig verarbeitete Maschinen mit spülmaschinenfesten Teilen machen es Ihnen leicht.

Während sich der Geschirrspüler um Schneebesen, Rührstäbe und Knethaken kümmert, sorgt der Spritzschutz bei fast allen Küchengeräten dafür, dass die Zutaten in der Schüssel bleiben, anstatt sich auf Ihrer Kleidung oder in der Küche zu verteilen.

4. Küchenmaschinen-Test der Stiftung Warentest

In der Ausgabe 10/2010 hat die Stiftung Warentest die Küchenmaschine Bosch MUM 4655 zum Küchenmaschinen-Testsieger gekürt. Sie war ihren Konkurrenten nicht nur beim Kneten von schweren Hefeteigen, sondern auch beim Aufschlagen von Eiweiß sowie beim Zerkleinern von Fleisch überlegen.

» Mehr Informationen

In einer gesonderten Untersuchung nahm die Stiftung Warentest in der Ausgabe 12/2015 Küchenmaschinen mit Kochfunktion unter die Lupe. Überzeugen konnten hier gleich drei Geräte mit einer Gesamtnote von 2,4 („gut“):

  • Die Kenwood-Küchenmaschine Cooking Chef KM096 schnitt bei der Zubereitung warmer und kalter Speisen jeweils gut ab.
  • Die KitchenAid-Küchenmaschine Artisan Cook Processor 5KCF0103 zeigte kleine Schwächen beim Kochen von Eintopf, konnte dafür aber durch eine sehr gute Belastbarkeit glänzen.
  • Die Krups-Küchenmaschine Prep & Cook HP 5031 punktete in den Kategorien warme und kalte Speisen, dafür ließ das Gerät in Sachen Reinigungsaufwand einiges zu wünschen übrig.

Interessant: Die Vorwerk-Küchenmaschine Thermomix wird von der Stiftung Warentest trotz ihres Kultstatus nur mit der Note „befriedigend“ bewertet. Punktabzug gab es im Knetmaschinen-Test für die ohrenbetäubende Lautstärke von über 90 dB sowie für die durchwachsenen Ergebnisse bei der Eintopf-Zubereitung.

Reicht es Ihnen, mit Ihrer Küchenmaschine nur zu kneten, zu zerkleinern,  zu raspeln und zu pürieren? Oder möchten Sie darin auch kochen und dampfgaren? Wir haben hier die Vor- und Nachteile einer Küchenmaschine mit Kochfunktion gegenüber einer herkömmlichen Küchenmaschine ohne Kochfunktion für Sie zusammengefasst:

  • Zusatzfunktionen ermöglichen das Kochen, Backen und Dampfgaren
  • energiesparendere Zubereitung als mit einem Standard-Herd
  • drei- bis viermal so teuer wie eine herkömmliche Küchenmaschine ohne Heizelement
  • deutlich größeres und schwereres Gerät

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Küchenmaschinen

Sie sind sich noch nicht sicher, welche Küchenmaschine bei Ihnen zuhause einziehen soll? Wenn es bei Ihnen häufig Kartoffelpuffer gibt und Sie für den berühmten Fernsehkoch Jamie Oliver nichts als Bewunderung übrig haben, sollten Sie sich unsere Kaufempfehlungen im folgenden Abschnitt anschauen.

» Mehr Informationen

5.1. Mit welcher Küchenmaschine kann man Kartoffelpuffer zubereiten?

Braten können Küchenmaschinen in der Regel nicht

Für das Ausbacken der Kartoffelpuffer sollten Sie eine herkömmliche Pfanne auf den Herd stellen. Denn eine zufriedenstellende Bratfunktion können die meisten Küchenmaschinen bisher noch nicht bereitstellen.

Um den Teig für Kartoffelpuffer zuzubereiten, benötigen Sie eine Küchenmaschine mit einer Zerkleinerer-Funktion. Je mehr Messer der Zerkleinerer-Aufsatz hat, umso feiner lassen sich die Kartoffeln raspeln. Nach dem Zerkleinern der Kartoffeln kommt der Knethaken zum Einsatz, mit dem der Teig für die Puffer angerührt wird. Die Bosch MUM 56340 eignet sich beispielsweise sehr gut zum Vorbereiten von Kartoffelpuffern.

5.2. Welche Küchenmaschine benutzt Jamie Oliver?

Jamie Oliver verwendet das Modell HR7782/00 von Philips und lobt vor allem die enorme Zeitersparnis beim Schneiden, Raspeln und Reiben von Gemüse, die das Gerät für ihn bedeutet.

Leider ist die Philips-Küchenmaschine HR7782/00 inzwischen selbst direkt beim Hersteller nicht mehr erhältlich. Als Alternative empfiehlt Philips das Modell HR7762/92 mit einer annähernd vergleichbaren Wattleistung und einer großen Anzahl Zubehörteile für insgesamt mehr als 28 Funktionen.

Eine besonders hohe Wattleistung von 1.300 Watt sowie eine voluminöse Rührschüssel mit 3,4 Litern Fassungsvermögen bietet Ihnen auch das Modell Philips HR7778/00 aus unserer Produkttabelle.

Sie haben Gefallen an unserem Küchenmaschinen-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,43 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Loading...